PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 25.08.2011 , 13:43 Uhr
von  [ el-burro ]

RTL entschuldigt sich für gamescom-Bericht


Vor einigen Tagen wurde im RTL-Magazin "Explosiv" ein Beitrag zur gamescom 2011 gezeigt, der vor allem im Lager der Gamer für Unmut und harsche Kritik sorgte. Die in dem Beitrag gezeigten Spieler werden als Eigenbrödler dargestellt, die ungewaschen, schlecht gekleidet und ohne soziale Kontake ihr Dasein fristen.

Der Unmut der Zockergemeinde im Netz drückte sich schnell in konkreten Maßnahmen aus: Bei der Prüfstelle Programmbeschwerde.de gingen über 7000 Beschwerden gegen den Beitrag ein und die für RTL zuständige Hannoveraner Medienbehörde "NLM" wurde infolge dessen bereits eingeschaltet. Der Vorgang werde nun geprüft, heißt es von der NLM.

Doch auch beim TV-Sender selbst sieht man anscheinend ein, dass der Beitrag nicht in Ordnung war. So heißt es in einem ersten Statement: "Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags zur Gamescom in der Sendung 'Explosiv' vom Freitag, 19.08.2011, war ein Fehler. Wenn wir Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür." Zuvor hatte RTL allerdings versucht, den Beitrag auf YouTube unter Hinweis auf die Urheberrechtsverletzung sperren zu lassen, was nur noch für mehr Proteste sorgte.

Auch der verantwortliche Redakteur Tim Kickbusch entschuldigte sich persönlich. Auf Facebook schrieb er: "Mehrere Hundert Mails heute haben mir deutlich gezeigt, dass ich die Wirkung meines Beitrags zur Gamescom ganz falsch eingeschätzt habe. Der sollte lustig werden. Das ist mir gründlich misslungen. Ich wollte niemanden beleidigen oder verletzen. Dass das jetzt dennoch geschehen ist, tut mir sehr leid. Die anschließende Diskussion auf meiner privaten Facebook-Seite über den Beitrag und die Reaktionen darauf war hitzig. Meine Äußerungen dort waren unüberlegt. Auch dafür möchte ich mich entschuldigen."

Hier noch einmal der TV-Beitrag vom 19. August:


Share -
Quelle:  wuv.de

Kommentar schreiben

39 Kommentare

103 comments
[25.08.2011 - 13:46 Uhr]
iPhil:
trollface.jpg :'D
3173 comments
[25.08.2011 - 13:48 Uhr]
Iwazaru:
Der sollte sich ein Kostüm anziehen und bei den Temperaturen nen ganzen Tag mit rumlaufen. Wäre die gerechte Strafe dafür und dann werden wir ja auch mal sehen, wie er aussieht und riecht.
662 comments
[25.08.2011 - 13:53 Uhr]
Trunx
Is doch OK :)

Was ich dagegen nicht gut finde, ist die derzeitige Hetzjagd auf Laura und auch Tim wurde scheinbar schon übelst gestalkt. Was auf manchen Seiten für Kommentare stehen, ist unter der untersten Gürtellinie und zeichnet wieder ein Bild von uns Internet-Nutzern, das einfach nur peinlich ist.
64 comments
[25.08.2011 - 14:00 Uhr]
Hangman93:
Da Silva scheint ja auch über einen ungeheuren Intellekt zu verfügen.
3173 comments
[25.08.2011 - 14:08 Uhr]
Iwazaru:
@ Trunx: "uns" Internetusern? "UNS"? Und mal im Ernst: So lange das sich zu einem gewissen Grad nur im Netz abspielt würde ich das nicht zu krumm sehen - schlimm wird es, wenn die Leute anfangen im Netz üble Sachen daraus zu machen, oder plötzlich vor der Tür stehen. Ich spreche da aus Erfahrung und das ist dann wirklich kein Spaß!

Es schenken sich aber beide Seiten nix. Man muss sich nur mal die Reaktionen auf die Entschuldigung" anschauen. Da werden Leute regelrecht noch verhöhnt, weil sie angeblich den Witz nicht verstanden haben, etc.
21 comments
[25.08.2011 - 14:10 Uhr]
Maxiva:
Wow der Beitrag ist ja mal richtig übel :-) RTL so wies aussieht arbeiten bei euch ja wirklich Richtige Spaßvögel :-) Respekt
82 comments
[25.08.2011 - 14:22 Uhr]
am4x:
Die machen sowas doch dauernd und werden es weiterhin machen. So eine entschuldigung hat da doch überhaupt keinen wert. Aber mich stört es ja eh nich da der großteil des deutschen fernsehens halt so ist. Mich stört vorallem RTL mit seinen berichten über gewissen Gruppen heute noch genauso sehr wie damals, aber ich ignoriere es, halt pech. Da kann man machen was man will, es bringt nix.
131 comments
[25.08.2011 - 14:54 Uhr]
torbenh:
Wer ist RTL? Wer schaut solche Sender... :(
705 comments
[25.08.2011 - 15:04 Uhr]
Gamer96:
find ich nicht witzig-.-
64 comments
[25.08.2011 - 15:07 Uhr]
Hangman93:
Also ich find ja die GIGA-Antwort sehr gelungen.
18 comments
[25.08.2011 - 15:18 Uhr]
T0bske97:
Da sieht man, dass manche Leute einfach keine Ahnung haben oder einfach nicht überlegen ob es ein vorurteil ist oder nicht. Diese Leute gehören geschlagen.
151 comments
[25.08.2011 - 15:22 Uhr]
Moggle:
Shame on RTL!
216 comments
[25.08.2011 - 15:35 Uhr]
Kaisame:
Also.. das was die einem da erzählen, glaubt doch kein Mensch..
Mit dem Geruch.. wer schwitzt denn bei 35° in 'ner stickigen Halle nicht?
Und Laura kann sich's ab jetzt, würde ich mal sagen, sparen Hostess auf dem Gamescom zu sein.
358 comments
[25.08.2011 - 15:44 Uhr]
Lemon96:
Laura glaubt übrigens auch, dass eine Eisenbahnstrecke von Berlin nach New York existiert. Aber zu fragen ob und warum der Typ keine Freundin hat ist eine Frechheit, so privat darf man bei so einem Interview nicht werden.
3173 comments
[25.08.2011 - 15:56 Uhr]
Iwazaru:
@ Lemon96:

- Das ist RTL
- Man hätte nicht antworten müssen
- DAS ist RTL
10 comments
[25.08.2011 - 15:58 Uhr]
NintendoLover:
So eine Sauerrei..
Auf die Entschuldigung kann man gut & gern verzichten.
17 comments
[25.08.2011 - 16:02 Uhr]
goodfellow:
Randgruppen-Bashing. Gibt's nach 2000 Jahren nicht mal eine neue Idee?
107 comments
[25.08.2011 - 16:14 Uhr]
haihoo:
Mich erstaunt nicht der Beitrag, diesen anzusehen erspare ich mir sowieso, sondern warum sich tatsächlich Leute darüber aufregen (von den im Beitrag gezeigten mal abgesehen) was auf RTL läuft?

RTL bietet ausschließlich dümmliche Unterhaltung für, sagen wir es mal freundlich, nicht besonders intelligente Menschen.
78 comments
[25.08.2011 - 16:26 Uhr]
Chris77:
Typisch RTL, statt sinnvoll über die Gamescom und ihre Spiele zu berichten geht man mal wieder komplett am Thema vorbei und beschimpft irgendwelche Leute, die auch nur ihren spass haben wollen.
Das sind dann auch die ersten die bei einem Amoklauf über Ego-Shooter herziehen, dieser Sender hat einfach kein Niveu. Das was die da machen ist für mich auch nichts anderes als eine Art rassismus.

Ein Sender für Dumme, nichts anderes!
161 comments
[25.08.2011 - 16:39 Uhr]
HatsuneMiku:
Rtl hat ein breites sprekrum an assosalen zeugs ^^

54 comments
[25.08.2011 - 16:58 Uhr]
Scholle12345:
Volksverdummung RTL !! Rotz Sender !! Bildzeitung Niveau ;)
188 comments
[25.08.2011 - 17:11 Uhr]
LordMarcel:
Die sollten eigentlich wegen Verletzung von Menschenrechten verklagt werden -.-
452 comments
[25.08.2011 - 17:13 Uhr]
Animalight:
Den Giga Konter muss man sich auch noch dazu anschauen, echt nett gemacht. ^.^
Zumindest haben die von RTL gemerkt, das sie mal bei einen ihrer glorreichen Beiträge etwas vermasselt haben. :ugly:
Wenigstens gibt es auch humorvollere Beiträge zur Gamescom wie der von taff (Nein wirklich, besser als der von RTL.)
http://www.prosieben.de/tv/taff/video/clip/208240-taffnet-extra-und-die-gamescom-freaks-1.2862827/
550 comments
[25.08.2011 - 17:33 Uhr]
Dirki:
@Chris korrekt die armen Gamer.
3173 comments
[25.08.2011 - 17:34 Uhr]
Iwazaru:
Naja... Der Clip von Giga ist nett gemeint, aber er schießt auf einem noch blöderen Niveau zurück.
63 comments
[25.08.2011 - 17:54 Uhr]
Leisurehomie:
Der Beitrag von Pro7 ist der Oberhammer!!! Ich kam aus dem lachen überhaupt nicht mehr heraus. Da sagt noch einer, dass Gamer keinen Humor haben. Es geht also auch anders. Ist aber wohl eine zu hohe Kunst für den Kölner Privatsender
269 comments
[25.08.2011 - 19:29 Uhr]
Mitsurugi:
Tja eben tübisch RTL das war dann wohl ein volles eigen tor, aber was rege ich mich auf ist halt ein Nerd sender
28 comments
[25.08.2011 - 20:06 Uhr]
mastersimmse:
zitat: "der sollte lustig werden"
ja klar verscheissern kann ich mich selbst
RTL schrottsender nr.1
genauso unprofessionel wie die bild zeitung
mehr kann man dazu eigentlich ned sagen
327 comments
[25.08.2011 - 20:24 Uhr]
deadly.joker:
dieser typ, tim, er meint die entschuldigung vollkommen NICHT enrst, er wurde gezwungen oder hat es einfach mal so gemacht damit ihn keiner mehr aufn sack geht. die anderen statements die ich von ihm gelesen habe sagen eindeutig das er uns für asis hält.
rtl muss bestraft werden. laut einem gesetz was ich heute gelesen habe haben die sich strafbar gemacht von 5monaten - 4 jahre haft. weiß die quelle leider nichtmehr.
auf yt wurde schon vor 2 oder 3 (weiß es grade nichtmehr) aufgerufen sich über rtl zu beschweren. es gingen über 6800 beschwerden ein. nun warten wa mal ab was passiert. ne entschuldigung reicht mir vorne und hinten nicht
23 comments
[25.08.2011 - 20:48 Uhr]
Linchris:
Wenigstens ne entschuldigung und als "SPASS" hab ich das auf jeden fall nicht empfunden!
63 comments
[25.08.2011 - 21:12 Uhr]
Leisurehomie:
Die BILD-Zeitung hat jetzt auch einen Artikel darüber geschrieben ;-)
34 comments
[25.08.2011 - 21:58 Uhr]
TheFinishLine:
Es ärgert mich generell ein bisschen, dass Spiele vom Medium "Fernsehen" fast gar nicht wahrgenommen und besprochen werden. Meistens wird bei einem Amoklauf die Schublade aufgemacht und das Killerspiele-Thema (WoW ^^ ) herausgeholt. Vermutlich nur, um von der eigenen Verantwortung und dem eigenen Mist abzulenken. Dann bequemnt sich RTL mal einen Bericht über eine Spielemesse zu machen und lässt einen voreingenommenen Redakteur einen Bericht erstellen, der ganz im RTL-Stil ist, aber überhaupt keinen Informationsmehrwert zum eigentlichen Thema hat. Nun RTL, was wurde denn alles auf der Messe vorgestellt und welche Firmen waren dort vertreten? Ach, das ist sicher für den typischen RTL-Zuschauer zu langweilig und unrelevant, oder? Warum geht man überhaupt zur Messe?

RTL macht eine Schweinerei nach der anderen, aber dieses mal haben sie der falschen Gemeinschaft ans Bein gepinkelt.
32 comments
[25.08.2011 - 23:21 Uhr]
barkingbeagle:
Tschuldigung Leute,

aber mit der ganzen Diskussion darüber, hat RTL genau das was es will. Man redet über den Sender.

Lasst sie doch machen. So lange es nicht beleidigend (im rechtl. Sinn) wird. Ich schau seit Jahren kein RTL mehr. Warum auch der Sender bietet ja nichts, was sich lohnt. Tut das doch auch.

So könnte man ja utopischer Weise hoffen, dass mit sinkender Quote mal ein Umdenken kommt. Ähnlich ist es doch mit der hitzigen 3DS Diskussion und einem möglichen Nachfolger. Manche mussten ihren 3DS schon zum Release haben, obwohl wir doch alle Wissen das Nintendo sicherlich irgendwann aufrgund der Durststrecke (wegen den fehlenden hauseigenen Titeln) was einfallen lassen muss. Lasst doch Nintendo mit dem 3DS machen, was sie wollen. Sie haben ja bisher auch nicht auf ihre Käufer gehört. Aber solange wir - wie Lemminge in den Abgrund stürzend - alles kaufen was Nintendo so auf den Markt wirft, geht das immer so weiter.

Ja ich war auch zunächst verärgert, dass das N64 damals, keine Woche nach dem ich es gekauft hatte, deutlich im Preis sank. Damals gab es ja noch nicht mal ein *hust* Botschafter-Programm *hust*. Aber ich habe aus den Fehlern gelernt und der DS ist an mir vorbei gezogen. Erst mit dem DSLite hatte ich mich dann wieder an die Handheld-Konsole gesetzt (Mittlerweile liegen drei DSLite bei mir).

Also lasst RTl machen, diskutiert nicht darüber, lasst es in der Bedeutungslosigkeit untergehen....
119 comments
[26.08.2011 - 01:18 Uhr]
Yakha:
Haha das ist geil zusammengeschnitten http://www.youtube.com/watch?v=36nxF-DKtaY&feature=related
34 comments
[26.08.2011 - 01:23 Uhr]
TheFinishLine:
Ich glaube nicht, dass RTL das wollte. Die haben mit einer solchen Reaktion sicherlich gar nicht gerechnet. Ein Quotenverlust von RTL wäre am schönsten, denn dann würden sie eher Probleme bekommen, aber da die Gamer eher kaum die Zielgruppe vom gefakten Unterschichtenfernsehen sind, wird das an den Quoten nichts ausmachen.
525 comments
[26.08.2011 - 10:09 Uhr]
i_freshman:
Aha, und auf einmal entschuldigt sich unser Tim? Komisch nur dass er vorher was ganz anderes meinte:

http://www.onlinewelten.com/games/rtl-bericht-ueber-die-gamescom-2011/news/proteststurm-rtl-redakteur-wirft-gamern-humorlosigkeit-106994/
188 comments
[26.08.2011 - 13:35 Uhr]
LordMarcel:
Total gespielete Aussage das blöde ist ja das man im deutschen Rechtssystem nichts gegen einen solchen Beitrag machen kann und RTL und Tim Kickbusch wieder mal ungeschoren davonkommen.
78 comments
[26.08.2011 - 15:25 Uhr]
Chris77:
Wenn man wie barkingbeagle gesagt hat, den Sender einfach ignoriert wirds eher noch schlimmer. Denkt mal nach, manche Leute glauben den Mist auch noch den die da verzapfen, andere Sender schließen sich dann an, machen uns Gamer das Leben schwer, die Zensur in Spielen nimmt rapide zu, Eltern die so was sehen verbieten ihren Kindern plötzlich Videospiele und auf einmal stehen wir in der Öffentlichkeit da wie irgendwelche wiederlichen, ungewaschenen Penner, die den ganzen Tag vorm Fernseher hocken und sich auf den nächsten Amoklauf vorbereiten!
Gut, ich geb zu, das war jetzt etwas extrem ausgedrückt, aber irgendwo stimmts ja auch!!!
4 comments
[28.08.2011 - 00:24 Uhr]
Freyy:
Was ich auch bescheuert finde das die am ende meinen das diese Leute da kein Mädchen gefunden haben. Ich meine geht man auf ne Gamescom wegen den Frauen oder was ? :D für mich dieser ganze Bericht nicht nachvollziehbar. Wenn die Leute Spaß dran haben können die sowas doch gerne machen. Beim Nächsten mal Gamescom sollte man Rtl garnicht mehr reinlassen
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau