PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Interview mit den Machern von Jagged Alliance 2 DS

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: Interviews
Umfang: 2 Seiten

Seite   1   2 

Kommentare:

Kommentieren (-)


NintendoDS Artikel vom 02.09.2005


Deutsch | English


Wir haben uns mit den Entwicklern von Strategy First, Pro Sotos und G. R. Moore über die kommende Umsetzung von Jagged Alliance 2 auf dem Nintendo DS unterhalten. Dabei wurde der Großteil der Fragen von der Community von PlanetDS.de gestellt

PlanetDS.de: Könnten Sie uns kurz Ihre Position und Strategy First vorstellen?


Pro Sotos: Ich heiße Pro Sotos und arbeite bei Strategy First beim Business Development. Strategy First wurde 1990 gegründet. Es ist am besten bekannt für Strategiespiele wie Disciples II: Dark Prophecy, Galactic Civilizations, Kohan: Immortal Sovereigns und Europa Universalis.


G.R. Moore: Ich bin G.R. Moore, Präsident und Chief Executive Officer von Pocket PC Studios. Ich bin der Produzent, der dafür verantwortlich ist, Jagged Alliance 2 auf mobile Plattformen zu bringen, wie NDS, WinCE und Palm OS-Geräte. Pocket PC Studios widmet sich der Entwicklung innovativer Unterhaltungsprodukte für mobile Technologie. Wir haben bereits viele beliebte Unterhaltungstitel produziert, wie z.B. Warlords II - Pocket PC Edition und Ancient Evil, und erwarten, dass sich Jagged Alliance 2 im Markt für tragbare Geräte gut schlagen wird.


PlanetDS.de: Warum haben Sie sich dafür entschieden, für den Nintendo DS zu entwickeln und welche Projekte haben Sie außerdem für den Sektor mobiles Gaming produziert?

Pro Sotos: Es ist sehr schwierig, PC-Strategiespiele auf einer Konsole zu spielen, daher war der Grund, der uns dazu veranlasste, Jagged Alliance auf den Nintendo DS zu bringen, dass er einen Stilo hat.

PlanetDS.de: Können Sie denjenigen, die Jagged Alliance nicht kennen, das Spiel, die Story und die Action kurz erklären?

Pro Sotos: Jagged Alliance 2 ist ein Spiel, dass strategische, rollenspieltypische und taktische Elemente mit einer unterhaltsamen Story kombiniert. Man kann selbst einen Spielcharakter erstellen und eine Gruppe Söldner anheuern, um die kleine Nation Arulco von einem skrupellosen Diktator zu befreien. Durch die Mischung aus Gameplay, Charakteren und tiefgründiger Storyline verfügt das Spiel mittlerweile über eine riesige, engagierte Fanbasis.

PlanetDS.de: Wird J.A. 1:1 portiert werden oder müssen Sie z.B. in Sound und Grafik Abstriche machen? Und falls Sie Sequenzen oder Teile der PC-Version herauslassen müssen - inwieweit wird sich die DS-Version vom PC-Original unterscheiden?

G.R. Moore: Beim gegenwärtigen Stand der Entwicklung haben wir nicht die Absicht, Teile des Spiels aus der DS-Version herauszulassen. Das Endprodukt wird genauso angemessen und abgerundet sein wie das Original-PC-Spiel.

PlanetDS.de: Können Sie uns sagen, wie der Touch Screen benutzt werden wird, und werden Sie dem Dual Screen eine eigene Aufgabezukommen lassen? Ist der Touch Screen ein vollständiger Ersatz für eine Computermaus?

G.R. Moore: Wie wir bereits in vorangehenden Titeln bewiesen haben, kann der Stilo ein ausgezeichneter Ersatz für die Maus sein, wenn er richtig genutzt wird. Die DS-Version wird "Bildschirmwechsel" zwischen dem oberen und unteren Screen erlauben, was eine schnelle Kontrolle der Einheiten und Kampfkommandos erlaubt. Die PDA-Version wird genauso wie die Desktop-PC-Version dargestellt und kontrolliert werden.

PlanetDS.de: Wird der Spieler, zusätzlich zu diplomatischen Angelegenheiten, an Kämpfen teilnehmen können?

G.R. Moore: Das Hauptaugenmerk im Spiel liegt auf taktischem Kampf, also wird der Spieler mit großer Sicherheit an Kämpfen teilnehmen. In diplomatischer Hinsicht wird man mit seinen Söldnern interagieren müssen, sodass ihre Moral hoch bleibt und sie auch effizient mit ihren Kollegen zusammenarbeiten. Auch die Interaktion mit der Bevölkerung ist wichtig, damit sie den Spieler auch bei seinen Zielen unterstützt.

PlanetDS.de: Welche zusätzlichen Features (wie neue Charaktere, Karten etc.) wird es in der Nintendo-DS-Version des Spieles geben?

G.R. Moore: Es ist noch zu früh, in dieser Entwicklungsphase über neue Features zu sprechen.

PlanetDS.de: Konnte die KI, die bei J.A. I&II ja sehr wichtig war, ohne Abstriche umgesetzt werden?

G.R. Moore: Ich sehe keinen Grund, warum die KI im Spiel eingeschränkt werden sollte. Feindliche Truppen werden sich ziemlich geschickt dabei anstellen, das Terrain zu ihrem Vorteil zu nutzen, sich hinter Felsen und Bäumen zu verbergen und sich auf den Bauch fallen zu lassen, um sich zu verstecken.
Können Sie uns etwas über die Komplexität des Spieles sagen?

G.R. Moore: Jagged Alliance 2 hat definitiv eine angenehme Lernkurve. Man kann sehr schnell damit anfangen, die feindlichen Truppen aufzumischen. Der Kampfstil zieht einen in das Spiel hinein, und das Befehlssystem ist einfach. Nach einer oder zwei Stunden Spielzeit wird sich der Spieler recht sicher fühlen, und noch nach dutzenden Stunden Spielen wird man noch neue Dinge lernen können. Spieltiefe und Dauerspaß des Spieles sind beträchtlich.

PlanetDS.de: Auf welchen Spielumfang dürfen wir uns gefasst machen? Wie viele Missionen werden in J.A.II eingebaut werden? Wie lange wird ein durchschnittlicher Spieler zum Durchzocken des Spieles brauchen?

G.R. Moore: Man darf mit sämtlichen Missionszielen aus dem Original auch auf den Mobilen Versionen rechnen. Ich glaube, man kann mit Sicherheit sagen, dass, soweit es die Verkäufe des Spiels erlauben, auch zusätzliche Missionen verfügbar sein werden.

Das Spiel ist komplett unlinear, also kann die Durchspielzeit schon beträchtlich sein. Der Durchschnittsspieler, der abends ein paar Stunden spielt, kann sich auf viele Wochen Spielspaß einstellen.Der Dauerspaß ist dank der Random Encounters recht hoch. Erwarten Sie hunderte Stunden Gameplay, bis Sie den Titel weglegen.

PlanetDS.de: Wird J.A. einen Multiplayer-Modus haben und unterstützt das Spiel die WiFi-Funktionen des DS?

G.R. Moore: Es ist noch zu früh, in dieser Entwicklungsphase über einen Multiplayer-Modus zu sprechen.

PlanetDS.de: Werden in Zukunft auch andere PC-Titel auf dem DS umgesetzt? Wie einfach ist das?

Pro Sotos: Ja, zusätzlich zu Jagged Alliance werden wir Disciples auf den Nintendo DS bringen.

PlanetDS.de: Und die letzte Frage zu J.A. II - Können Sie uns ein Erscheinungsdatum für die USA und Europa nennen?

Pro Sotos: Momentan arbeiten wir darauf hin, das Spiel irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2006 zu veröffentlichen.

PlanetDS.de: Was sind Ihre liebsten Handheld-Spiele und welches Spiel würden Sie gern einmal auf einem portablen Gerät sehen?

Pro Sotos: Momentan spiele ich Wario Ware Twisted, Mario Kart: Super Circuit, und The Legend of Zelda DX: Link’s Awakening auf GameBoy Advance. Mit Jagged Alliance und Disciples auf dem Nintendo DS ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich freue mich wirklich, diese Spiele auf einem Handheld zu spielen.

G.R. Moore: Im Moment habe ich nicht viel Zeit, neue Spiele zu zocken. Ich hatte im letzten Monat viel damit zu tun, unseren Ancient Evil-Titel für Pocket PC betazutesten, deshalb nehme ich momentan eine Auszeit vom Zocken, um mich komplett unseren neuen Titeln zu widmen.

PlanetDS.de: Möchten Sie unseren Lesern etwas sagen?

Pro Sotos: Danke!

G.R. Moore: Vielen Dank für diese Möglichkeit, unser Spiel mit Euch zu besprechen.

Das Interview wurde von Kevin Jensen für PlanetDS.de geführt. Die Fragen wurden zum Großteil auch von der PlanetDS.de Community beigetragen.
Übersetzung von Christian Luscher

ANZEIGE:
< vorige Seite Seite   1   2  nächste Seite >