PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Puzzle League für zwischendurch


  • Testbericht
  • Bilder (3)
  • News & Videos (1)
  • User (0)
Puzzle League für zwischendurch - Review vom 15.09.2009

DSi-Besitzer, die sich für das hiesige Puzzle-Genre begeistern können, können bereits auf ein buntes Blumenbeet an entsprechenden DSiWare-Spielen zurückgreifen. Nun besteht die Kunst jedoch darin, besonders saftige Puzzle-Blüten zu pflücken - und nicht immer sind die kräftigsten Farben und die längsten Stängel eindeutige Indizien für eine hohe Spielqualität. „Puzzle League für zwischendurch“ beispielsweise fällt erstmal durch seine futuristische Optik auf. Wer sich jedoch mit der Vollversion beschäftigt hat, weiß auch von der Modivielfalt und dem griffigen Spielprinzip des Nintendo-Pflänzchens. Ist es auch die „Zwischendurch“-Variante wert, aus dem DSiWare-Beet gepflückt und fortan in der persönlichen Blumenvase gepflegt zu werden?

Die Liga der außergewöhnlichen Puzzler
Habt ihr von Nintendos Wertungsglück gehört, das im PlanetDS-Test mit 89% nur knapp an der goldenen 90 vorbeischrammte? Natürlich handelt es sich auch im DSiWare-Nachwuchs um das simple und einfache Prinzip: Vereine drei oder mehr gleichfarbige Blöcke vertikal oder horizontal, um diese Reihen aufzulösen und Punkte zu kassieren. Kombinationen sind im wiederverwerteten Download-Puzzler das A und O! Versucht beispielsweise, geschickt mehrere Blöcke zu vereinen oder schiebt vorbereitend die Quadrate zurecht, wenn von unten neue Farben nachrücken - eine optionale Hilfefunktion trainiert Anfänger, das richtige Gespür für Combos und Ketten herauszubilden. Gesteuert wird wahlweise mit Stylus oder Tasten, wobei die Touch-Steuerung etwas präziser und flexibler daherkommt.

In den Modi „Score-Alarm“ oder „Endlos“ dürft ihr wahlweise zwei Minuten lang oder bis zum bitteren Ende puzzlen, die Missions-ähnliche „Ziellinie“ hingegen trägt euch auf, möglichst schnell Reihen bis zu einer gewissen Markierung abzubauen. Hier steigen Level für Level die Anforderungen in Geschwindigkeit und Steinchenvorrat, bis irgendwann nur noch wahre Puzzle-Artisten zurechtkommen. Ansonsten ist aber für jedes Niveau etwas dabei!

Erstmal üben, danach Kollegen oder Freunde duellieren? Leider nein. Außer bildlosen Computergegnern ist nämlich keine Möglichkeit geboten, den Puzzle-Kampf anzutreten. Bedauernswert! Die Vollversion kam damit nämlich erst richtig in Fahrt. Auch dass erneut einige Items im CPU-Duell eingestellt werden können, ist kein Ersatz für die fehlenden Mehrspieler-Modi.

Was Tetris mit Zweckmäßigkeit schaffte, zieht Nintendo in ihrer Puzzle-Liga moderner auf: Die verschiedenen Themen werden durch stylische Formen und Farben dargestellt. Sogar die Blöcke sehen je nach Level unterschiedlich aus. Auch musikalisch fühlt man sich wie in einer Genre-Diskothek: Schrille Elektrosounds wechseln sich mit mystischen Tracks ab, denen man gerne zuhört. Sogar einen Soundtest mit allen enthaltenen Melodien gibt es von Anfang an - auch wenn es taktisch vielleicht klüger gewesen wäre, diesen lieber als freispielbares Feature einzubauen.

Fazit:
Um bei unserer Blumenmetapher zu bleiben, mit dem wir DSiWare-Titel eingangs als unterschiedlich schöne Blumen charakterisierten: „Puzzle League für zwischendurch“ wäre eine blühende Orchidee. Damit reiht sich der Zwischendurch-Puzzler neben der Dr. Mario-Umsetzung als weiterer guter Kompromiss im DSi Shop ein. Übernommen wurden das süchtig machende Basiskonzept, weggelassen einige ausschmückende Modi und gedüngt wird die 500 Punkte-Pflanze mit der gewohnt stimmigen Technik. Leider versäumte Nintendo, auch wieder die Multiplayer-Zweige aus dem Vollpreisspiel zu gießen - so fielen Wi-Fi-Duelle und Geburtstags-Ranglisten schließlich der Heckenschere zum Opfer. Trotzdem ist das recycelte Angebot noch überzeugend und eine anspruchsvolle Beschäftigung für die Straßenbahn oder die Arbeitspause, wenn man nicht das volle Modi-Paket braucht.

Feiert seinen persönlichen Aufstieg in die erste Puzzle-Liga: Jakob Nützler [Miroque] für PlanetDS.de

WERTUNG:
keine
Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre
Zu diesem Spiel:

500
Tipps und Tricks
Lesertests:
Lesen ( 0 ) / Schreiben
Komplettlösung
Videos
Steuerung

Tolle Touchscreen- und Tastensteuerung, außerdem zwei verschiedene Spielausrichtungen. DSiWare-Einschätzung
++++-  (4 von 5 Münzen)
In dieser Liga fehlen die Mitstreiter... Dennoch eine gelungene Kurzfassung des Puzzlers!
Grafik

Stilvolle Hintergründe und hübsche Blockformen.
Sound

Fetzige Beats und ästhetische Japan-Sounds steigern den Spielgenuss.
Spielspaß

Trotz fehlendem Multiplayer spielt diese DSiWare in einer anderen Liga, als manche Sudokus!








Details
Spielname:
Puzzle League für zwischendurch

Publisher:
Nintendo

Developer:
Nintendo

Genre:
Geschicklichkeit

Release:
17.07.2009 (erschienen)

Multiplayer:
nicht vorhanden

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Preis:
500 Points
Screenshots:

ScreenViewer öffnen (3)