PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Dragon Quest Wars


  • Testbericht
  • Bilder (3)
  • News & Videos (7)
  • User (4)
Dragon Quest Wars - Review vom 14.10.2009

Die Dragon Quest-Reihe sorgt in Japan für Furore. Kein anderes Rollenspiel-Epos hat es geschafft, so beliebt zu sein und selbst Final Fantasy hat nicht so viele Anhänger wie die Drachen-Abenteuer. Bis zum Erscheinen von Dragon Quest IX in Europa wird es noch ein wenig dauern und selbst Dragon Quest VI lässt noch auf sich warten. Dennoch hat sich Branchenriese Square Enix gedacht, man müsse seine Fans vorab mit einem kleinen Appetithäppchen ausstatten. So begnügte man sich mit dem quietschfidelen DSiWare-System und warf Dragon Quest Wars in das Download-Portal.

Schleimig, aber vitaminreich!
Eine bekannte Randgruppe im Dragon Quest-Universum sind die diversen Schleime. Diese trieben schon einmal auf dem Nintendo DS ihr Unwesen in Dragon Quest Heroes: Rocket Slime, bei dem ein heldenhafter Schlabberfreund seine Spezies vor einer finsteren Bedrohung der seltsamen Organisation namens Plob retten musste. Dragon Quest Wars geht andere Wege. Es handelt sich bei dem 500 Punkte DSiWare-Titel um eine Art Minischach, mit andersartigen Figuren und einem kleineren Spielfeld von 5 x 5 Feldern.

Zu Beginn des Duells wählen die Spieler aus insgesamt 6 Monstertypen mit jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten. So können einige Kreaturen sich weiter bewegen als andere, gleich mehrere Gegner angreifen oder andere Mitstreiter heilen oder verzaubern. Je nachdem welche Strategie man verfolgt, kann die ein oder andere Kombination mehr oder minder hilfreich sein, um sein Ziel zu erreichen.

Monster werden auf dem Feld via Touchscreen bewegt und können dann ihre speziellen Fähigkeiten nutzen, um die Gegner auszuschalten und den Sieg davonzutragen. Dabei sollte genau darauf geachtet werden, welche Wesen wie viel Energie besitzen und welche Angriffe ausführen können. Denn nur wer taktiert, wird auch siegreich sein.

Wer nun glaubt, dass Dragon Quest Wars ein klassisches Singleplayer-Strategiespiel ist, der irrt sich. Denn das Konzept verlässt sich nahezu ausschließlich auf den Multiplayermodus, ja auch online. So gibt es ein kleines Tutorial, bei dem sich Spieler mit den strategischen Raffinessen des Spiels vertraut machen können. Danach geht die Schlacht gegen menschliche Gegner weiter und KIs dürfen sich hinten anstellen. Somit ist die Herausforderungskomponente wesentlich größer und der Reiz des Spiels klar definiert.

Fazit:
Dragon Quest Wars hat wenig mit den klassischen Rollenspielkonzepten zu tun. Einzig und allein einige Kreaturen aus dem DQ-Universum werden entnommen und auf dem Mini-Schachbrett platziert. Wer auf knackig-strategische Duelle mit echten Gegnern steht, wird Dragon Quest Wars für seine Einfachheit und Genialität lieben, wer lieber zuhause im Keller gegen mächtige KI-Gegner kämpft, kann den Genre-Bruch links liegen lassen. Insgesamt bekommt man für seine 500 Nintendo Points eine gute Portion Multiplayer geboten.

Sucht noch immer taktische Gegner im Netz: Kevin Jensen [Iceman] für PlanetDS.de

WERTUNG:
keine
Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre
Zu diesem Spiel:

500
Tipps und Tricks
Lesertests:
Lesen ( 0 ) / Schreiben
Komplettlösung
Videos
Steuerung

Mit dem Touchscreen alles im Griff. DSiWare-Einschätzung
++++-  (4 von 5 Münzen)
Taktische Mehrspielerduelle zum kleinen Preis.
Grafik

Einfache und zweckmäßige 3D-Grafiken.
Sound

Bekannte Einstiegsmelodie und normale Soundeffekte.
Spielspaß

Mehrspieler-Mini-Schach im Dragon Quest-Universum.








Details
Spielname:
Dragon Quest Wars

Publisher:
Square Enix

Developer:
Intelligent Systems

Genre:
Strategie

Release:
09.10.2009 (erschienen)

Multiplayer:
1-4 Spieler, auch online

Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Preis:
500 Points
Screenshots:

ScreenViewer öffnen (3)