PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 24.02.2008 , 10:41 Uhr
von  [ Liese ]

Im Test: Chessmaster: Die Kunst des Lernens


Ein jeder kennt die bereits lang vergangene aber dennoch immer wieder erzählte Geschichte, um das sagenhafte Spiel der glorreichen Könige. Streithähne, wie sie welche waren und äußerst kämpferisch veranlagt, gab es für sie keinen besseren Zeitvertreib, als eine ordentliche Schlacht mit viel Wumms und deftig Kanonenfeuer zu führen - taktisch versiert und einschlagend gut, versteht sich. Doch was sollte getan werden, wenn man einen heiß ersehnten Krieg führen wollte, die Munition jedoch nicht genügend vorhanden, das Heer für eine siegreiche Schlacht zu klein, oder die Widersacher zu stark waren? Von einem triftigen Grund für das blutig bevorstehende Gemetzel ganz zu schweigen. Ganz einfach: Man nehme ein flaches Brett, male es gleichmäßig schwarz-weiß-kariert an und stelle entsprechend des Heeres propagierende Figuren darauf; schwuppdiwupp, hat man das perfekte Strategiespiel für abendliche Kaminstunden hervorgezaubert, zusammen mit seinem Feind. Kurzum: Schach. Taktisch ausgefeilt, logisch versiert und vor allem sehr, sehr blutarm. So wurden damit nicht nur Unmengen an Menschenleben vor dem eventuellen Tod durch Krieg, daraus resultierenden Hungersnöten oder dergleichen gerettet, sondern auch eine eventuelle Revanche viel schneller in die Wege geleitet, als es sonst vielleicht der Fall gewesen wäre.

Dass auch heute besagtes Spiel (zur Erinnerung: Wir reden hier immer noch von Schach) über Generationen hinweg fortwährend großen Anklang findet, ist dabei bestimmt für keinen eine großartige Neuigkeit. Einziger Unterschied zu früher ist es wohl definitiv, dass nun auch Normalsterbliche ihre Gefreiten auf dem Brett in den Kampf ziehen lassen, um den gegnerischen König schachmatt zu setzen. Mit „Schach DS“ ist dabei vor nicht allzu langer Zeit das erste Schachspiel für den DS erschienen, jedoch konnte dieses durch viele Negativpunkte nicht gerade überzeugen. Allein die integrierte Sprachsteuerung war ein Graus, von der unübersichtlichen Grafik ganz zu schweigen. Nun hat aber auch Softwareschmiede Ubisoft einen Ableger des berühmten Brettspieles auf Nintendos Doppelbildschirm umgesetzt. Dass es versucht, dieselben Fehler seines Mitstreiters zu umgehen, ist klar. Doch ist es „Chessmaster: Die Kunst des Lernens“ wirklich gelungen, die Fehler seiner Vorgänger auszumerzen, Konkurrenztitel „Schach DS“ mithilfe eines taktisch versiert gesetzten Zuges die Vorherrschaft am DS-Spielehimmel abzuluchsen und ein vollends gutes Schachspiel darzustellen? Wir haben die Kronen ausgepackt, das Feuer im Kamin entfacht und unseren zepterartig anmutenden Stylus geschwungen. Was dabei herausgekommen ist, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen unseres königlichen Tests!

Share -
Quelle:  Zum Review!

Suchen nach: NintendoDS
Kommentar schreiben

7 Kommentare

270 comments
[24.02.2008 - 11:02 Uhr]
samo66:
81% für ein Schach-Spiel...Das doch gar nicht so schlecht, zumindest für die angesprochene Zielgruppe. Für Normal-Zocker, wie schon im Review erwähnt, doch eher ein Titel, den man gekonnt im Regal übersieht
291 comments
[24.02.2008 - 11:25 Uhr]
TheEdge:
keinen online modus? das ist der genick bruch für das speil. somit uninteressant...
189 comments
[24.02.2008 - 12:51 Uhr]
SecretOfMana:
Ein wenig hoch die wertung meiner meinung nach.
AUCH wenn es ein schachspiel ist.. dennoch kann man ein schachspiel auch etwas schöner in szene setzen.

selbst für ein 2D schach sieht das grottig dahingeklatscht aus.. jeder ambitionierte grafiker sollte da mehr hinbekommen..

das da sieht so aus wie ein "for free" schach , was man sich im internet gerade ergoogelt hat.


Also ich bitte euch wirklich mit dieser wertung.....
1210 comments
[24.02.2008 - 13:40 Uhr]
steffo27:
Hmm, ich bin ein Schach-Fan und die Wertung spricht für sich. Mags aber mehr so zuhause zu spielen.^^
216 comments
[24.02.2008 - 14:02 Uhr]
DS-Fan 007:
also ich spiel schach lieber mit nem echten schachbrett.
und noch ne frage wann kommt endlich ein test zu cooking mama dinner with friends raus???
136 comments
[24.02.2008 - 15:00 Uhr]
Wiistation360:
Chessmaster hatte ich auf dem Game Gear, das machte höllisch süchtig. XD Die Stimme war damals so genial *rofl*
379 comments
[27.02.2008 - 19:33 Uhr]
Michigring95:
also von diesem spiel hallte ich nichts...
finde es sehr langweilig
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau