PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 23.02.2008 , 14:59 Uhr
von  [ Miroque ]

Pay to Play - Bald für manche WiFi-Spiele auf DS bezahlen?

Als besonders konkurrenzfähiges Argument brachte Nintendo immer wieder die völlige Kostenfreiheit seiner WiFi-Nutzungen an, seit der hauseigene Online-Service freigegeben wurde… Nun erwischte man viele Nintendo-Fanatiker auf dem falschen Fuß, als man während der laufenden GDC in San Francisco „Pay to Play“ ankündigte, was -wie es der Name bereits vermuten lässt- einige Online-Modi zukünftiger Wii-Spiele kostenpflichtig werden lässt. Ein dazugehöriges, rotes Symbol auf der Spieleverpackung soll das klassische WiFi-Logo dieser Produkte ergänzen und kennzeichnen.

Weitere Angaben hinsichtlich Höhe bzw. Art der Bezahlung machte Projektleiter Takashi Aoyama nicht, momentan deutet jedoch vieles auf Wii-Points hin. Neben diesen negativ anmutenden Zusatzkosten für ausgewählte, hauseigene Online-Spiele sollte jedoch nicht vergessen werden, dass Nintendo damit eventuell größere Projekte oder Inhalte über die WiFi-Connection in die Wege leiten könnte… Wir sind gespannt.

Bislang schien sich dieser Service übrigens auf Wii-Titel zu beschränken, nun sei möglicherweise auch der DS betroffen, wie einige Pressestimmen berichten - wobei natürlich unklar ist, wie auf unserem Handhelden die Finanzierung ablaufen würde. Sollten weitere wichtige Informationen ans Tageslicht gelangen, erfahrt ihr sie natürlich hier!

Share -
Quelle:  Wired

Suchen nach: NintendoDS
Kommentar schreiben

19 Kommentare

136 comments
[23.02.2008 - 15:08 Uhr]
Wiistation360:
Ja... verarscht uns doch alle! ^^
Wir hatten mit der Dreamcast tolle, kostenlose MMORPGs. Nintendo hat qualitiv nichts rangebracht, in sachen Onlinegaming. Und dafür sollte man noch Geld verlangen? Ich glaube kaum, dass da irgendetwas spezielles kommt, würde mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen lassen.
217 comments
[23.02.2008 - 15:12 Uhr]
asdfghjklyx:
Tippfehler: "klassische WFi-Logo dieser Produkte... "
Wurde nicht sogar schon vor Erscheinen der Wi-Fi connection für den DS die Option kostenpflichtiger WFC-Service, je nach Entwicklerwunsch, offengehalten?
526 comments
[23.02.2008 - 15:15 Uhr]
Miroque Jakob Nützler
@asdfghjklyx: Danke für den Hinweis! ^^

Ich glaube auch, dass diese Möglichkeit des kostenpflichtigen Online-Spielens für DS schon seit Anbeginn möglich gewesen wäre - für andere Entwickler, die bislang aber auch nicht drauf eingegangen sind. Nintendo selbst hielt sich da allerdings immer raus, meine ich - mit Pay to Play wird zum ersten Mal die Idee angesprochen, dass nun auch hauseigene Titel möglicherweise eine gewisse Gebühr fürs Online-Gaming nehmen.
217 comments
[23.02.2008 - 15:38 Uhr]
asdfghjklyx:
Kein Problem Miroque. ;)
Wenn die kostenpflichtigen Spiele dann auch mehr bzw. verbesserten Service und Performance erhalten würden, wäre ich sogar bei vereinzelten Spielen bereit ein wenig Geld zu zahlen.. Beispiel Metroid: Fehlercodesreduzierung, härtere Bemühungen cheater zu verbannen etc...
136 comments
[23.02.2008 - 15:48 Uhr]
Wiistation360:
Freundescodes, und all dieses Zeugs wird aber höchstwahrscheinlich weiterhin behalten. XD
402 comments
[23.02.2008 - 15:54 Uhr]
Dragon Hunter:
Hoffentlich muss man für Dragon Quest IX nix zahlen!
Sonst kotz ich!!!
67 comments
[23.02.2008 - 16:10 Uhr]
Gerold:
Für MMORPGs und richtig gute Ego-Shooter würde ich bezahlen. Schade nur wegen der Idee, denn genau deswegen habe ich mir die X360 nich gekauft.
291 comments
[23.02.2008 - 16:17 Uhr]
TheEdge:
wenn dann wenigstens die quallität eines xbox live erreicht wird, ich bezahle net für 1 spiel mehr als einen euro pro monat wenn ich xbox live regelmäßig für 4€ pro monat alle games mit hervorragender qualli zocken kann
186 comments
[23.02.2008 - 17:26 Uhr]
dr.doom:
Also bei manchen Spielen ist es schon schwer Mitspieler Online zu finden, wenn jetzt noch die Bezahlnutzung dazu kommt, dann sehe ich schwarz für die Zukunft.
270 comments
[23.02.2008 - 18:17 Uhr]
samo66:
bezahlen? per wii-points? da komm ich ja nie in den genuss des online-spielens....
148 comments
[23.02.2008 - 19:50 Uhr]
Eliwood:
Dreht Nintendo jetzt völlig durch oO ?

Zuerst so viele Casual Games (mag ja für Gelegenheitszocker ok sein, nur ich gehöre nicht dazu) und jetzt auch noch das ? Ich werde nie für ein Online-Spiel monatlich, oder was auch immer zahlen. Nee nee Nintendo, so läuft das nicht.
26 comments
[23.02.2008 - 20:03 Uhr]
Hyperactiveman:
*hust*, *hust*,...
Wii WOW?!
omg! :(

nguns
16 comments
[23.02.2008 - 21:19 Uhr]
Todo:
kostenpflichtig online zocken? ich hab doch schon fürs spiel an sich bezahlt wieso soll ich jetzt noch zahlen wenn ichs mit freunden via internet zocke?
totale abzocke sowas.
Einzige Lösung: Gnadenlos die pay to play games boykottiern auch wenn es noch so geil. Wenn alle mitmachen, erreicht man in der oberen abteilung vielleicht was und die machen das wieder rückgängig.
58 comments
[23.02.2008 - 23:58 Uhr]
schlegel11:
hmm also ich glaube nicht das Nintendo sich jetzt hals über kopf in dieses thema reinstürtzt und man in 2 wochen für ein online spiel etwas zahlen muss^^ Ich denke doch mal die von Nintendo wissen was sie tun und sie wissen auch wie die reaktion von uns Spielern auf solch eine Maßnahme wäre. Also ich zerbrech mir erstmal nicht den Kopf darüber und sehe alles ganz gelassen solange noch nichts konkretes für den DS feststeht.
27 comments
[24.02.2008 - 08:47 Uhr]
none:
Solange noch nichts feststeht, sehe ich es auch gelassen. Jedoch sollte Nintendo nicht vergessen, wenn man einen solchen Premium-Service einfügt, viele auch gleich die XBOX360 ins Visier nehmen könnten. Da gigt es dann wenigstens auch gescheite Grafik und es wäre für viele sicher angebrachter (zwecks Maximierung der Online-Kosten) eben auch grafisch einiges geboten zu bekommen für ihr Geld.

Ich selber zahle so oder so nichts. Halte von solchen Diensten rein garnichts, egal, wie manche es rechtzufertigen versuchen.

Ich kann mich leider langsam nicht mehr davon befreien, daß Nintendo nach und nach dahinwandert, möglichst viel Geld aus den Taschen der User zu ziehen. Sei es die Umstellung der Punkte (keine 5Punkte mehr pro Login, Staffelung der Punktevergabe nach Preis/System oder das VC-Angebot insgesamt (viel zu teuer unterm Strich - da ist die originale Konsole mit dem Spiel und Anleitung und Verpackung und dem Modul meist billiger. Dazu eben das Nostalgiefeeling, was das VC Angebot definitiv nicht vermittelt).

Mal gespannt, wo Nintendo in 1-2 Jahren steht. Übertreibt man die Gewinnmaximierung, stehen bald andere Konsolen ls Verkaufsschlager auf Platz 1 und 2.
96 comments
[24.02.2008 - 14:09 Uhr]
Sönke:
hoffentlich kommt dann mal sowas wie Diablo oder WOW
176 comments
[24.02.2008 - 19:53 Uhr]
Luigis Erbe:
Ja, aber wenn Nintendo alles kostenlos macht, dann heben sie sich deutlich von den Konkurrenten ab und sprechen somit noch mehr Käufer an, die nicht monatliche Gebühren zahlen wollen. Anstatt vom Zahlen für Spiele zu sprechen sollten sie besser mal die sperrigen Freundecodes abschaffen!!
2 comments
[25.02.2008 - 21:22 Uhr]
ungeheuer2:
rüß euch,

also erstmal ist es logisch, dass der Onlineservice Geld kostet und je mehr Spieler online gehen desto mehr Server = mehr Kosten. Das die Spirale irgendwann mal weh tut sehen wir glaube ich alle ein.
Jetzt ist die Frage, wie reagiert man darauf! Kosten Onlinespiele gleich mehr oder verlangt man etwas fürs Online Spielen? Womit wir jetzt bei uns wären! Wie viel ist uns der Onlineservice wert?
Ich könnte mir schon vorstellen etwas abzudrücken, jetzt ist nur die Frage wie viel wir abdrücken sollen.
Punkte finde ich nicht schlecht, wenn es denn wirklich sein muss.
2.000 Punkte kosten im M.M. 24,95 €. also kostet ein Punkt 0,012475€.
Ok finde ich einen Preis zwischen 50 und 80 Punkte im Monat für "ALLE" Onlinespiele! Um den Gedanken mal weiter zu treiben, Nintendo hat in den USA und Japan (Eu leider auf die schnelle nicht gefunden) 826.358 Wiis verkauft. Würde einen Onlineservicebugett bei 50P. = 515.440.803 € und bei 80 P. = 824.705.284 € schaffen - das bei weitem Reichen! Und jetzt schauen wir mal auf unsere Seite der Medaille bei 50 P. = 3,33 Jahre und bei 80 P. immer noch 25. Monate - ich denke damit könnten wir auch noch leben.
FÜR MICH NUR TRAGBAR WENN ES FÜR DAS GESAMTE ONLINESPIELEN GILT!

CU U2
186 comments
[25.02.2008 - 22:39 Uhr]
dr.doom:
Hohe Spielepreise, Werbung in Spielen, Online Kosten, Preise für die Hardware... das sollte man erst einmal alles hinzurechnen bevor man es hinnimmt das zu dieser Summe auch noch Kosten für den Service genommen werden sollen.
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau