PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 21.10.2007 , 23:02 Uhr
von  [ Iceman ]

Im Test: Ratatouille


In Paris gibt es ungefähr 2.138.00 Einwohner, grob aufgerundet natürlich. Diese Habitantenscharen verfolgen allesamt den Pariser Lebensstil. Einen großen Anteil davon beansprucht das generelle kulinarische Interesse der Lutetier. Seit der Französischen Revolution wurden aus den unter 100 Restaurants schnell über 600, mittlerweile werden in Paris in über 1.000 Gastronomiebetrieben leckere Speisen angeboten. Das liegt zum einen daran, dass viele Einwanderer sich für den Weg der Selbständigkeit entschieden und ein Lokal eröffneten, und zum Zweiten, weil das Restaurantgeschäft in Paris sehr erfolgreich ist und „essen gehen“ einfach zur Pariser Etikette zählt. Geschäftstreffen werden fast immer in Gaststätten abgehalten und es gehört sich dort einfach, zu besonderen Anlässen in ein Edelrestaurant zu spazieren. Im Sommer wird gern Ratatouille verspeist, ein leichtes Gericht für die eben genannte Jahreszeit aus dem Herzen Südfrankreichs. Hauptsächlich aus Auberginen, Paprikaschoten, Tomaten, Zucchini sowie Knoblauch und einem guten Öl bestehend, ist dieser Mix an geschmortem Gemüse kalt oder warm zusammen mit Baguette gern verzehrt. Und auf Grund dieser Aspekte blüht der Tourismus in Frankreich und aus aller Welt strömen Urlauber und natürlich Feinschmecker in die Stadt an der Seine – eben nicht nur wegen des Eifelturmes oder dem Moulin Rouge. Und wenn dann einer dieser Touristen vielleicht aus Emyville, Kalifornien kommt und ebenfalls vielleicht bei den Pixar Animation Studios arbeitet, dann wird er dort vielleicht zu einem neuen Film inspiriert. Der könnte dann vielleicht Ratatouille heißen, vielleicht eine Ratte als Hauptfigur haben, was sich dann auf das Wortspiel „Ratte-Tui“ stützt und vielleicht könnte er dann auch wochenlang die Kinocharts anführen. Für alle Konsolen und Handhelds gäbe es dann von THQ ein passendes Lizenzspiel. Aber nur Vielleicht.

Share -
Quelle:  Im Test: Ratatouille DS

Suchen nach: NintendoDS
Kommentar schreiben

8 Kommentare

58 comments
[21.10.2007 - 23:27 Uhr]
n00body:
Ach wie putzig manche Bilder aussehen ^o^ ...

...naja nichts für mich, aber ich glaube etwas kleinere "NDS-Spieler" werden mit diesen Spiel sehr viel Spaß haben, an die ist wahrscheinlich wohl auch das Spiel gerichtet ...

...aber schon seltsam das das Spiel ne bessere Wertung hat als Naruto ... schlechte Leistung von denn Naruto entwickler , oder gute von THQ ? ...
578 comments
[22.10.2007 - 01:04 Uhr]
zoro:
@n00body:

Super Film -> gutes Spiel
Miese Serie -> noch schlechters Spiel
58 comments
[22.10.2007 - 10:19 Uhr]
n00body:
das ist zwar jetzt etwas off topic aber

@zoro wenn du sowas sagst, könntest du dir viele Feinde machen, es gibt glaube ich schon viele hier die Naruto gucken [ich nicht ^^]
293 comments
[22.10.2007 - 14:21 Uhr]
Sebbel:
die grafik is zumindest klasse, aber ansonsten ist das spiel einfach nichts für mich -.-
aber der test ist viel besser ausgefallen als ich dachte 0.0
403 comments
[22.10.2007 - 18:31 Uhr]
Happy-Kirby:
Ich glaube nicht das ich mir weder Ratatouille als Film noch als Game antu. Da ist mir dann Naruto lieber *LACH* Ist ja jetzt schon ein Themen übergreifende Diskursion. Dieses NAruto muss aber gut sein xD

Aber ich bin geschockt... ich dachte so wohl Naruto wird besser als geschrieben und das dieses Game hier um weiten schlechter wird. Ein Umschwung? Mal sehen ^^ Vielleicht gibs bald nur noch top Licensspiele von THQ und nicht nur komische Spongebobs die mehr als abkacken *g*
430 comments
[24.10.2007 - 12:59 Uhr]
Mac:
Also der Film ist allererste Sahne. Hab lange nicht mehr so gelacht. Dagegen sieht Nemo alt aus. ;) Zum Spiel: Es sieht richtig putzig aus, obwohl ich wohl sobald nicht dazu kommen werde, es spielen zu können.
57 comments
[24.10.2007 - 17:55 Uhr]
Wassertunte:
Juhuuu noch ein Spiel was die Welt nicht braucht.
379 comments
[28.02.2008 - 20:13 Uhr]
Michigring95:
der film war super aber das spiel naja habe schön besseres aber auch dümmeres gesehen für mich ist es einfach viel zu einfach. aber ich finde den kochmodus sehr gut^der mehrspieler modus ist auch ganz cool. hingegen der einzelspieler ist weniger gut als der mehrspieler modus sehr schade um das spiel
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau