PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 13.12.2005 , 19:56 Uhr
von  [ Iceman ]

Videospiele-Event „bpc TRINITY“ – Wochenende der Rekorde!

Am Wochenende trafen über 2.000 Konsolen-Videospieler und Partyfreunde auf der bpc TRINITY (09./10.12.2005) im Frankfurter „Praesidium 19/11“ zusammen, um in vielen Disziplinen den Deutschen Meister zu ermitteln und um bis in die frühen Morgenstunden abzufeiern. Einlass wurde nur Volljährigen Besuchern gewährt, ausgiebig sollten erwachsene Spieler in angemessenem Ambiente feiern.

Die gefürchteten Profis der Spartan Elite Force e.V. ergatterten dabei in den Xbox 360 Disziplinen drei Medaillen, Sach- und Geldpreise. Wenig überraschend ging der Titel in „FIFA 06 – Road to FIFA World Cup“ an Christian „SEF Chriscart“ Fechner, kickte er sich schon in der Vorrunde souverän mit einem Torverhältnis von 19 : 0 ganz nach vorne. Teamkollege Alexander „SEF Banshee“ Kriebel gewann im Stechen die Goldmedaille in „Need for Speed: Most Wanted“. Einzig Estéban „EKE cOnFuSioN“ Schau nutzte einen Fahrfehler von Tobias „SEF boMbaY“ Hoffmann, um sich den Titel des Deutschen Meisters in „Project Gotham Racing 3“ zu sichern. Beim Funracer „Mario Kart: Double Dash!!“ auf Nintendos GameCube wurde wie immer höchst unsportlich mit Bananenschalen und Schildkrötenpanzern geworfen, Gold ging wie auf dem Best Players Cup in München auch hier an Thorsten Kozik. Bei den Frauen ging im Finale Manuela Römbach als Deutsche Meisterin hervor. Mobil haben auch die teilnehmenden Redakteure der Maniac den Favoriten Andreas Lutter nicht abhalten können, das begehrte Edelmetall für den haushohen Sieg in Mario Kart DS in Empfang zu nehmen. Überreicht wurden die Preise von Steffi Mohr (Portablegaming.de) und den heißen Terrorschwestern.

TV Moderator Daniel Budiman begleitete für GIGA die bpc TRINITY und verbrachte nach der Siegerehrung auf der Aftershowparty „Italian Night“ nicht nur einige Zeit an den Konsolen, sondern auch an der Bar mit hübschen Frauen und leckeren Cocktails. Die Crew der bpc eSports traf man noch um 5 Uhr im Praesidium an, wo diese den erfolgreichen Neustart einer einzigartigen Eventreihe feierten – frei nach dem Motto „Be Part of the Club“.

Share -
Quelle:  bpc-esports.de

Suchen nach: NintendoDS
Kommentar schreiben

25 Kommentare

594 comments
[13.12.2005 - 20:13 Uhr]
Perfect Dark:
Und ich wr nit dabei schade eigntlih aber es ist einfach zu weit weg und außerdem i i erst 16
9 comments
[13.12.2005 - 20:28 Uhr]
Mib12:
Mist bin leider nicht 16.Wahrscheinlich wärs denn großen peinnlich gegen kleinere zu verlieren. Deshalb dürfen wir nicht mitmachen.
217 comments
[13.12.2005 - 20:47 Uhr]
sandy-chan:
jaaaa, ich war daaa und es war geil! obwohl ich eigentlich ned vor hatte an dem princess cup teizunehmen, war ich letztendlich doch eine der teilnehmerinnen..warum wohl... *zu allen dort anwesenden reds/admins von pg schaut* ;P
aber iceman, wo sind deine bilder? *wart* =)
455 comments
[13.12.2005 - 20:48 Uhr]
Mokuba 941:
Na ja, diese allgemeine Abneigung gegenüber Jüngeren geht mir ziemlich auf den Geist. An "erwachsenen" "Attraktionen" soll's ja eh gemangelt haben.
Auch steht im Forum auch einige Kritik. Na ja, mich hat schon das Interview abgeschreckt, wär' wohl eh nicht so meins gewesen.
Dennoch schön für die, die dabeiwaren. Glückwunsch an die Gewinner.
94 comments
[13.12.2005 - 21:14 Uhr]
König-der-Games:
@ Mokuba 941
Da gebe ich dir vollkommen recht, fast genau so wollte ich es auch gerade schreiben. Außerdem ist dieser Veranstalter total arrogant. Von wegen die Mädchen sollen zum zocken bewegt werden und so...
und die Jugend wird links liegen gelassen, wie?
5024 comments
[13.12.2005 - 21:17 Uhr]
Freezer:
Die Redakteure der Maniac haben nix gerissen. Find ich witzig. Mal sehen was die in der nächsten Ausgabe über ihre Leistung schreiben werden. *gg*
138 comments
[13.12.2005 - 22:31 Uhr]
Shinichi:
Nun fand sie also statt diese Pornparrtie...wartet nur bis wir Minderjährige erwachsen sind...wir werden euch FERITG MACHEN^^
7 comments
[13.12.2005 - 22:50 Uhr]
SuperMario80:
Über 2.000 Leute? Niemals! Ich war bis 21 Uhr da und bis dahin waren es höchstens 300! Für mehr war auch gar keine Platz! Ich weiß ja nicht, wie die Party gelaufen ist, aber ich glaube kaum, dass da noch so viele Leute gekommen sind. Mich würde interessieren, wie diese Zahlen zustande kommen!

Die Terrorschwestern waren übrigens alles andere als heiß. Habt ihr euch die Fotos nicht mal angesehen? Zum weglaufen ;-)

Und Budiman hab ich auch nicht angetroffen! Komisch... Wieso erscheint es mir so, als ob diese Meldung leicht überzogen ist! Das Konzept ist einfach komisch, aber es ist halt kein eSports-Event, sondern eine Party mit Videospielen...

Mein Fazit: Zeitverschwendung!
619 comments
[14.12.2005 - 13:11 Uhr]
QakiDS:
Währe auch gern dagewesen
13 comments
[14.12.2005 - 13:54 Uhr]
bpc eSports:
Es gibt nunmal ein Konzept und es wäre genauso unsinnig, wenn ein 18-jähriger an einem Kindermalwettbewerb teilnehmen möchte und dann rumnörgelt, weil er nicht darf :).

21 Uhr...tststs...in Frankfurt geht man vor 23 Uhr nicht mal vor die Tür...

Partyfotos sprechen für sich:
http://www.nightcrawlers-ffm.de/index2.html

oder http://www.nightcrawlers-ffm.de/normalpictures/051210praesidium/images/051210praesidium_089.jpg

Und wie groß soll Budi noch werden, damit Ihr einen der wenigen Asiaten auf dem Event seht? Vielleicht war auch die Kamera zu klein oder der Scheinwerfer (Stärke "Supernova") nicht hell genug?

http://svenlambing.de/home/bpctrinity05pic020.html

Und auf der Red Bull Party am Vorabend und den Black Jamz war auch keiner:

http://www.nightcrawlers-ffm.de/normalpictures/051209praesidium/images/051209praesidium_008.jpg

Das habe ich aber anders erlebt...haha...

Vielleicht sollte man hinter manchem Post einen Konkurrenten vermuten, der 1.500 Menschen angekündigt hatte, dann 1.000 in der Pressemeldung nannte und nicht einmal 500 da hatte - inkl. Aftershowparty :)
111 comments
[14.12.2005 - 14:09 Uhr]
Zwerg-im-Bikini:
Es ist ja vorbildlich, Frauen im Spiele-Bereich fördern zu wollen, aber wieso müssen bei jedem Event dieser Art hohle, halbnackte Barbiepüppchen posieren? Sowas schreckt mich ab, da fühle ich mich als Frau nicht ernst genommen und bleibe deshalb zu hause. Und da bin ich nicht die einzige.

Es stolzieren soweit ich das auf den Fotos sehe doch auch keine Stripper in Badehöschen rum! Da würden sich einige männliche Teilnehmer bestimmt auch unwohl bei fühlen. Wäre also schön ;)
111 comments
[14.12.2005 - 14:23 Uhr]
Zwerg-im-Bikini:
Sorry, da ging der Rest vom Satz unter ;)

Ich wollte sagen, es wäre schön, wenn es mal Computer- oder Videospiele-Events gäbe, wo keine Möchtegern-Playmates rumhopsen. Da würde ich sofort hingehen.
11 comments
[14.12.2005 - 14:40 Uhr]
Franziska:
@Zwerg im Bikini

du sprichst mir aus der seele...mir geht es ganz genauso... als ich hörte, dass es ein rahmenprogramm gibt mit den terrorschwestern, fühlte ich mich als Frau überhaupt nicht willkommen... weil es ist ja nunmal nur was für männer...erst wollen dass auch mädels zu der veranstaltung kommen und dann ein rahmenprogramm für männer machen.. aber das sind halt schw*** gesteuerte...
596 comments
[14.12.2005 - 15:01 Uhr]
TOUCH!:
Wann ist das eigentlich mal vorbei? Das geht ja schon ewig!
449 comments
[14.12.2005 - 15:51 Uhr]
Findus:
@Franziska: Könntest du vielleicht noch ein bisschen mehr sexistischer daherreden? Zuerst Gleichberechtigung verlangen und dann abgenutzte stereotype ansichten verbreiten funktioniert nicht. Aber bei euch Frauen/Mädchen ist das ja alles anders. Da werden Verbote aufgehoben wo es nur geht, Tabus gebrochen wie man will und Grenzen überschritten, ohne dabei auf die Konsequenzen zu achten. Ein Beispiel: Ein Mann äußert sich beim Beschreiben seiner Traumfrau nur über das Äußere. Folge: Er wird von der "holden" Weiblichkeit sofort als ein auf T***en fixiertes Drecksschwein verschrien. Wenn eine Frau ihren Traummann beschreibt, würden solche Reaktionen ausbleiben, wenn nicht sogar unterstützt. Dabei übertrifft das, was eine Frau sich so von der Seele redet, alles an der Oberflächlichkeit eines Mannes: "Mein Traummann sieht aus wie George Clooney, hat einen Waschbrettbauch, Pianistenhände, soll Gedanken lesen können, einen Sinn für Humor haben, etc." Das sprichwörtliche Sahnehäubchen bildet aber das Ergebnis eines bekannten deutschen Frauenmagazins (Ich glaub es war Brigitte). Es wurde gefragt, ob Intelligenz bei einem Mann wichtig wären. Das Ergebnis: Zitat einer Befragten: "Wenn das Äußere und der finanzielle Aspekt stimmt, dann ist es mir egal ob er was im kopf hat." zitat ende
*schluck* sehr erschreckend. Bei solchen Ansichten rückt das Ende der Menschheit näher.^^

Liebe Frauen, ÜBERLEGT ihr eigent..hmm..VERSTEHT ihr eigentlich, was ihr mit euren Äußerungen ausdrücken wollt?
Bei dir FRANZISKA fällt es mir schwer zu glauben, da du dich mit deiner Aussage selber lahm legst.




LOL
736 comments
[14.12.2005 - 16:00 Uhr]
Tinnte:
ARGH! Wenn nicht irgendjemand meine §"%%§$%§ Amneldung verkackt hätte, dann...naja, dann hätte das ergebnis wahrscheinlich auch nicht anders ausgesehen^^

Was ist denn mit DIR los SuperMario80? Bist du gleich in den Vorrunden rausgeflogen, oder einfach nur neidisch, dass du nur bis 21uhr aufbleiben durftest??
7 comments
[14.12.2005 - 16:39 Uhr]
SuperMario80:
Ich wollte den Event mit meinem Kommentar keinesfalls schlecht machen, sondern lediglich sagen, dass es mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Es ist eben auch ein anderes Konzept, als das von "normalen" eSports-Events und das ist okay so. Ich fand es einfach zu düster und ungemütlich, um mich wirklich wohl fühlen zu können. Aber das ist wie gesagt meine PERSÖNLICHE Meinung und die kann mir keiner ausreden. Ich finde einfach Events nach Art von nCon & Co. schöner. Aber das muss ja nicht jeder so sehen!

Und: Ja, ich bin bei MKDS in der Vorrunde rausgeflogen, weil ich einfach zu schlecht bin. Allerdings haben auch gute Spieler, unter anderem der Gewinner des MKDS-Turniers, bemängelt, dass das Spielen an den DS-Stationen alles andere als bequem ist!

Ich wollte um 21 Uhr nach Hause fahren, weil ich über 2 Stunden Anreise hatte und seit 8 Uhr unterwegs war. Nach 10 Stunden rumstehen hatte ich einfach genug davon und bin halt gefahren.

Ich finde es immer wieder toll, wie manche versuchen, einem die eigene Meinung zu zerreden...
13 comments
[14.12.2005 - 16:40 Uhr]
bpc eSports:
Hey Mädels, es waren ja schonmal mehr Frauen bei MKDD am start als bei den Cups vorher, man kann echt von einem Wettkampf sprechen und beim nächsten mal rechnen wir mit noch mehr Girls!

Also, auf ein Gamerevent gehen so oder so bisher überwiegend Männer. Die erfreuen sich daran, nicht nur unter ihresgleichen zu sein. Ihr Frauen hingegen habt die Möglichkeit unzählige männliche Spieler kennenzulernen, die nicht für Geld nett zu Euch sind.
Wer ist denn jetzt klar im Vorteil ;).
449 comments
[14.12.2005 - 20:32 Uhr]
Findus:
@SuperMario80: fühlst du dich durch mich beleidigt? Dann tut es mir leid ich meinte eigentlich die Mädchen über mir....
7 comments
[14.12.2005 - 22:11 Uhr]
SuperMario80:
@Findus: Nein. Dich meinte ich nicht. Hab schon verstanden, dass du Mädels meintest und in diese Gruppe gehöre ich nicht ;-)
111 comments
[14.12.2005 - 22:32 Uhr]
Zwerg-im-Bikini:
@bpc eSports: wenn es so ist, dass mehr Frauen freiwillig kommen, braucht ihr doch keine mehr zu engagieren, die ihre sekundären Geschlechtsmerkmale ins Rampenlicht halten ;) Dann lernen die Jungs mal normale Frauen kennen, die auch was im Kopf haben und die Frauen freuen sich, weil sie in einer angenehmeren Atmosphäre zocken können. Meiner Meinung nach wäre das für beide Seiten gut.


@Findus: Du scheinst wohl nur sehr seltsame Frauen zu kennen, meine Güte. Und wenn du denkst, dass "Frau = Brigitteleserin", na dann gute Nacht. Dann lesen auch alle Männer Playboy *lol*

Und wie gesagt: würdest du dich wohl fühlen, wenn du irgendwo zum spielen hingehst, und überall halbnackte Männer zum begaffen rumtänzeln? Sicher nicht.
80 comments
[14.12.2005 - 23:21 Uhr]
Kazuya:
@shinichi: Das war einer der geilsten kommentare, der ich seit langem gelesen habe: und warte nur bis es eine Zeitmaschine gibt. Dann werde ich auf dem schulhof auf dich warten..:)
@Franziska und zwerg im Bikini: ihr habt schon recht, was haben Stripperinnen an einer GAmeparty verloren? Aber das liegt wohl in der Tradition von gewissen Produkten. DAs ist bei Auto-messen nicht anders. schade. ich finde Games sollten wie kunst behandelt werden und nicht wie produkte. aber cool das es auch Damen gibt in dieser Runde
449 comments
[15.12.2005 - 15:13 Uhr]
Findus:
@Zwerg-im-Bikini: Da hast du Recht, ich kenne nur seltsame Frauen. Sie haben alle ihre Macken und Schwächen, Fehler und Ungereimtheiten, aber das macht sie ja so liebenswert (zu mindest die meisten, versteht sich ja von selbst).^^

Was ich aber nicht ganz verstehe, ist dein Vergleich von Brigitte und Playboy. Ich als Adulescens lese trotz meines Geschlechts oft die Brigitte, da sie bei meinen (platonischen) Freundinnen immer auf den Tischen rumliegt und da meine Mutter sie auch immer kauft, finde ich mich immer wieder darin "versunken", da sie oft einige interressante Kolummnen und Artikel (apropos: 3.Advents Artikel?) beinhaltet. Und der Playboy, naja, wie soll ich sagen? Áber du kennst dieses Mag anscheinend sowieso, warum sollte ich mich dann noch ein wenig hineinsteigern?



Und nein, ich würde es verabscheuen, wenn irgendwo halbnackte Stripper dancen würden, was aber damit zusammenhängt, dass die nackte Frau wohl eher in unsere Gesellschaft integriert ist, als der entblößte Körper eines MAnnes.
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und so würde es mich nicht wundern, wenn einige Männer auch Stripper preferieren würden. Buähhhh
:D

2580 comments
[15.12.2005 - 15:20 Uhr]
supermariofan:
Glückwunsch an die Gewinner!
143 comments
[16.12.2005 - 06:50 Uhr]
Hamzter:
Toller Bericht, ich bin aber erst sechzehn, ich kann net hin! :-(
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau