PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 24.10.2016 , 14:30 Uhr
von  [ 501.legion ]

Nintendo Switch - Keine Abwärtskompatibilität für Module und Disks

Die Nintendo Switch wird nicht abwärtskompatibel sein, zumindest für 3DS-Module und WiiU-Disks. Das bestätigte Nintendo in einem Gespräch mit dem Videospielemagazin Famitsu. Wer sich den Reveal-Trailer zur Switch angeschaut hat, der kann sich auch sicher vorstellen, warum: Disks würden nur in die Basisstation passen, allerdings zeigen keine Bilder irgendwelche Laufwerke; auch die neuen GameCards haben ein anderes Format als die DS- und 3DS-Module.

Da sich die fehlende Abwärtskompatibilität nur auf die physischen Datenträger bezieht, bleibt allerdings die Hoffnung bestehen, dass einige im eShop erworbene Games auch auf der Switch spielbar sind, eine Bestätigung gibt es dafür nicht. Allerdings ist fraglich, inwieweit eine Kompatibilität ohne Touch- und Move-Steuerung von Wii(U)- und (3)DS-Titeln überhaupt möglich ist. Womöglich greift Nintendo hier auf ihre Virtual Console-Reihe zurück um DS- und 3DS-Spiele zu emulieren oder zu remaken um sie wieder neu verkaufen zu können.

Ein kleiner, aber erwarteter Dämpfer? Welche Spiele für 3DS und WiiU hättet ihr gern auf der Switch? Würdet ihr sie nochmal neu kaufen um eine verbesserte HD-Variante zu erhalten? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentarbereich!

Share -
Quelle:  Famitsu.com

Kommentar schreiben

9 Kommentare

25 comments
[24.10.2016 - 16:43 Uhr]
sandtigerhai:
Das ärgert mich jetzt doch ganz schön. Hatte mir damals Smash Bros und Xenoblade für Wii U in Limited Editionen gegönnt, obwohl ich selbst noch keine U in meinem Besitz hatte... ich wollte mit der Anschaffung einer Wii U auf das neue große Zelda (am liebsten im Bundle) warten - welches ja bekanntlicherweise immer und immer weiter verschoben wurden. Jetzt stehen diese zwei Spiele im Regal ohne gespielt werden zu können - super Leistung >:( - Eine Abwärtskompabilität wenigstens zu Disks der festen Station hätte ich mir schon sehr gewünscht. Habe sicherlich keine Lust die Limited Editionen zu verkaufen oder nur derentwegen zusätzlich noch eine U zu kaufen...

Ein externes Laufwerk mit USB Anschluss wäre meinetwegen auch in Ordnung um die "alten" Wii U Titel spielen zu können. Aber so?... Bäääähhh =(
208 comments
[24.10.2016 - 18:04 Uhr]
Regnat:
Das war meines Erachtens aber klar. Man hat direkt im Trailer gesehen, dass es kein Disk-Laufwerk gibt. Ich hätte mir allerhöchstens eine Abwärtskompatibilität zum Nintendo 3DS vorstellen können, aber die Module vom Switch sind ja anders gebaut.

Klar, vielleicht wird man ein externes Disk-Laufwerk ankündigen, sei es durch Nintendo oder einen Dritthersteller, aber man sollte sich wohl weniger darauf verlassen.
Man muss ja auch noch sehen, inwieweit es einen Touchscreen geben wird. Man sah davon nichts im Trailer, jedoch ist das kein Beweis. Dieser steht nun vielleicht einfach nicht mehr so im Fokus und Nintendo hat das bislang auch weder bestätigt noch dementiert.
345 comments
[24.10.2016 - 21:10 Uhr]
Lemon96:
Für mich nicht nur ein kleiner Dämpfer - als WiiU-Besitzer vieler VC-Spiele spielt für mich eine Abwärtskompatibilität und Übertragbarkeit bereits gekaufter Spiele eine große Rolle für mein Interesse an der Switch. Ohne Gyro und Touchscreen frag ich mich sowieso, welche Features die Switch noch bieten soll. Das Plug-In-and-Out des Tablets ist zwar ganz nett, aber bietet keinen wirklichen Mehrwert beim Gaming.
51 comments
[24.10.2016 - 22:44 Uhr]
EternalKratos:
naja is irgendwo schade aber meiner meinung nach kein riesiges Drama. es war auch ehrlich gesagt abzusehen dass nintendo sich irgendwann mal auch von der abwärtskompatibilität verabschiedet. das thema hat die konkurrenz schon lange hinter sich. und ich mein es klappt ja auch. man verkauft spiele von der vorgängerkonsole als "remaster" und macht nochmal geld damit.
aber back to topic:
ich habe auch ne WiiU und nen 3DS beides zum bersten voll mit spielen sowohl als download als auch als disc/karte. trotz allem juckt mich das mit der fehlenden abwärtskompatibilität eher wenig. Da ich für den Fall einer Switch anschaffung nicht gedenke deswegen WiiU und 3DS ausm Haus zu schmeißen
533 comments
[24.10.2016 - 23:29 Uhr]
SethSteiner:
Für mich ist das auch kein Kleiner Dämpfer, sondern macht mir sehr klar, dass ich noch eine weile warte und mir lieber einen New Nintendo 3DS hole und meinen alten 3DS verkaufe, da wohl letztendlich der New wohl erst mal die beste Hardware für die Spiele sein wird. Bisher finde ich die Nachrichten sehr unterwältigend. Man will nichts zum Screen sagen, erklärt aber das Amiibos gehen. Was ist das für eine Prioritätensetzung? Gerade zum 3DS hätte man sehr gut Abwärtskompatibilität bringen könne, da gäbe es verschiedenste Möglichkeiten und allen voran hätten mit Modulen die neuen Module ja nur so designt sein müssen, dass in den Schacht halt auch DS und 3DS passt. Ich hatte sehr gehofft, Nintendo lieferte 3DS Abwärtskompatibilität damit man die Spiele mal in HD genießen kann. So bleiben am Ende des Tages nun wohl nur noch Emulatoren.
45 comments
[25.10.2016 - 00:26 Uhr]
landplog:
Mal schauen vielleicht gibt es Gadgets à la Apple. Da ich mir den new 3ds erst vor einem Jahr zugelegt habe wird der meine Sammlung noch ein paar Jahre am leben halten.
208 comments
[25.10.2016 - 01:56 Uhr]
Regnat:
Eine Abwärtskompatibilität zum Nintendo 3DS würde die Spiele nicht in HD bringen nur weil der Bildschirm von Nintendo Switch in HD sein wird. Die Spiele selbst müssen dafür ebenfalls ausgerichtet sein und das sind die vom Nintendo 3DS nicht. ;)

Bei mir wird Nintendo Switch jedenfalls keine Konsole ersetzen. Meine Wii U wird genauso wie mein New Nintendo 3DS XL parallel zu Nintendo Switch existieren und für die ganzen Spiele weiterhin herhalten.
Ich selbst freue mich darauf auch Spiele wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild unterwegs auf längeren Zugfahrten zum Beispiel spielen zu können.
533 comments
[25.10.2016 - 12:03 Uhr]
SethSteiner:
Schon upscaling wäre für die 3DS Titel Gold wert aber faktisch kann man die Titel auch so in HD abspielen, per Emulator jedenfalls funktioniert das bereits, dann sollte man das auch von Nintendo persönlich erwarten können.
7 comments
[26.10.2016 - 14:29 Uhr]
Player0ne:
Kid Icarus Uprising HD und ich kauf die Konsole gleich mehrmals
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau