PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 04.05.2012 , 20:42 Uhr
von  [ Streen ]

Shigeru Myamoto: "Die PSVita ist kein sehr starkes Produkt"


Dass ein wenig Trash-Talk in der Branche einfach dazu gehört, dürfte uns allen klar sein. Somit ist es wenig verwunderlich, dass das Nintendo-Mastermind Shigeru Myamoto nun in einem Interview mit der Edge über die PSVita gesprochen hat. Dass hier natürlich nur wenig blumige Worte gefallen sind, dürfte auf der Hand liegen.

"Die PSVita ist kein sehr starkes Produkt - aber genau kann ich das natürlich nicht sagen. Sie ist ganz eindeutig ein sehr leistungsstarkes Gerät und man kann viel damit anstellen, aber ich sehe die Kombination aus Hardware und Software einfach nicht als Grundlage für ein starkes Produkt. Aber wie gesagt - ich kann hier nicht wirklich viel sagen. Weder schaue ich mir die geringen Verkaufszahlen der Vita an und bin froh darüber, noch befürchte ich, dass sie sich gut verkaufen könne – so betrachte ich die Vita überhaupt nicht."

Kurz gesagt - die Aussagen Myamotos sind etwas schwammig ausgefallen. Wie steht ihr dazu, gebt ihr dem Mario-Vater mit seinen Aussagen recht, oder seht ihr das ganz anders? Findet ihr seine Worte bezüglich des Themas unangebracht, oder hat er hier alles richtig gemacht? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Korrektur-Update:
Wie man uns per E-Mail mitteilte, lässt sich ein Teil unserer Übersetzung des Zitats leicht missverstehen. Aus diesem Grund haben wir den letzten Satz noch einmal überarbeitet. Ursprünglich schrieben wir folgendes:

"Ich sehe mir die Vita aber nicht an und bin froh dass sie sich nicht gut verkauft, oder habe im Gegensatz dazu Angst dass die Verkäufe steigen - ich sehe das ganze einfach nicht so."

Share -
Quelle:  videogamer.com

Kommentar schreiben

43 Kommentare

271 comments
[04.05.2012 - 21:06 Uhr]
Redline:
Und recht hat er*Punkt* Kein weiteres Argument
1070 comments
[04.05.2012 - 21:11 Uhr]
Wii-Jetz?:
Jaja erst selbst Mist bauen und am Ende die Konkurenz schlecht reden das haben wir ja gerne ;) Die PsVita ist noch am Anfang und hat noch sehr viel Potenzial. Der 3Ds war am Anfang ja auch nicht besser dran also würde ich da mal ganz ruhig sein. Beide Konsolen sind auf ihre eigene Art jeweils gut.
171 comments
[04.05.2012 - 21:28 Uhr]
erko:
Er hatt unrecht*Punkt* sowohl 3DS als auch PSVita sind geile Konsolen!
297 comments
[04.05.2012 - 21:29 Uhr]
Meta-Knight2000:
Ich gebe ihm recht.Ich gehe ja noch zur Schule,und da sind eig. richtige Sony Freaks ,aber auch die können die PS Vita nicht leiden.
528 comments
[04.05.2012 - 21:32 Uhr]
CeSp-oNe:
Bei einer Konsole kommt es doch nicht darauf an ob ich sie leiden kann.. Einzig und allein die Spieleauswahl und ob diese meinen Geschmack trifft ist wichtig. Momentan hat es die Vita halt n wenig schwerer doch auch da wird noch wirklich gute Software kommen... wobei ich etwas angst habe das es sich wieder sooo zwischen den Highlights hinzieht... und dazwischen kaum was kommt.. (zumindest für mich)
26 comments
[04.05.2012 - 21:35 Uhr]
Ridley_X:
Da man immer wieder das Argument hört "Der 3DS war am Anfang auch nicht besser" wollte ich nurmal am Rande erwähnen dass sich der 3DS selbst während seines holprigen Anfangs noch wesentlich besser verkauft hat als die Vita in den letzten 2 Monaten. ;)
489 comments
[04.05.2012 - 21:36 Uhr]
Spike_V1:
Er sagt ja, dass das Gerät leistungsstark ist, aber das die Vita in Kombination mit der Software eben kein starkes Gesamtpaket ist. Und damit liegt er wohl nicht ganz falsch. Die Basis in Form von starker Hardware mag vorhanden sein, aber ohne attraktive Software bringt das alles nicht viel. Das Problem bei der Vita ist ja auch, dass es nur wenige erwähnenswerte Ankündigungen gibt und der potentielle Käufer somit nicht gerade das Gefühl bekommt, dass die Lage sich kurz- und mittelfristig bessert. Bis dann irgendwann mal genug interessante Spiele vorhanden sind ist Nintendo schon uneinholbar davongezogen und die Entwickler, die natürlich auf die Hardware umsteigen, die den meisten Gewinn verspricht, haben sich abgewendet. Man hätte einfach aus den Fehlern Nintendos lernen und von vornherein genug qualitativ hochwertige Software in Kombination mit bezahlbarer Hardware anbieten müssen.
107 comments
[04.05.2012 - 22:34 Uhr]
S-Toni:
mäh, er hat sowas von unrecht.
das ist das gleiche wie wenn man verschiedene musiker vergleicht, nehmen wir z.B Katy Perry und Lady Gaga, beide mega-erfolgreich und jedem bekannt, aber keine von ihnen ist besser als die andere, katy perry hat neben ihren pop songs noch mehr rock songs und lady gaga halt danc-musik, kommt halt auf den geschmack an.

Kommt es den Kunden jetzt auf moderne 80er, oder new-wave musik an?
muss jeder für sich entscheiden
471 comments
[04.05.2012 - 22:47 Uhr]
DomDom:
Witzig, jetzt wo es mit dem 3ds gut läuft vergessen wie es am anfang um den 3ds stand und sich über die vita lächerlich machen...
Er kann zwar seine meinung äussern, aber dann bitte nicht so, jetz sind da nämlich wieder 10000 sony fanboys die wieder richtig hass auf nintendo haben >.<
705 comments
[04.05.2012 - 22:50 Uhr]
Gamer96:
Gute Spiele werden aber weniger wichtig wenn sie druch die hardware unspielbar werden,das geht teils beim 3DS wegen seiner kleinheit zu(ist aber dafür portabel)und besonders bei PSVita(zu unportable)
Den die Vita ist viel zu groß,dafür schön großes Display aber mit den kelinen Miniknöpfen und Sticks,kann ich einfach nicht zocken,Und das sag ich,einer der gut mit der PSPgo kann.
489 comments
[04.05.2012 - 23:04 Uhr]
Spike_V1:
@DomDom: Er hat nicht vergessen wie es beim 3DS war. Genau das Nintendo diesen Fehler gemacht hat spricht er nämlich auch an. Und er macht sich alles andere als lächerlich über die Vita, sondern sagt im Prinzip, dass das ein leistungsstarkes Gerät ist, dem aber die Software fehlt. Pressetypisch wird sowas aber aufgebauscht und aus dem Zusammenhang gerissen. Als eigenständig denkender Mensch sollte man das aber auch entsprechend einordnen können.

@S-Toni: Das Problem an dem Vergleich ist, dass die Vita derzeit alles andere als "mega-erfolgreich" ist.

Ich find die Vita an sich auch gut und es ist schon beeindruckend welche Technik da drin steckt, aber was bringt es, da hat Miyamoto einfach recht, wenn die Entwickler das (noch) nicht ausnutzen?
107 comments
[04.05.2012 - 23:40 Uhr]
S-Toni:
@spike: ja, hab vergessen das nochmal zu erläutern, der 3ds ist ja jetzt auch nicht so mega-erfolgreich, aber wie bei den beiden damen hat es ja auch mehrere jahre gedauert ;)
ich finde halt man sollte bei handhelds/konsolen keine strikten vergleiche sehen, sondern so, wie ich schon erwähnt habe, nach geschmack entscheiden, ich finde die diskussionen unter fanboys einfach dumm und lächerlich :D

bin eher auf der nintendo-seite, aber ich wünsche der vita allen erfolg
242 comments
[05.05.2012 - 00:29 Uhr]
zero-6:
irgendwas ist da mit der Übersetzung schief gelaufen-.- der letzte Satz ist kaum verständlich xD wie dem auch sei, ich hab meine eigene Meinung und lass mich nur selten von anderen "Masterminds" in dieser Hinsicht beeinflussen...so auch hier^^
489 comments
[05.05.2012 - 00:58 Uhr]
Spike_V1:
@S-Toni: Der 3DS ist mittlerweile schon sehr erfolgreich, hat sich im ersten Jahr öfter verkauft als der DS damals und führt nun Woche für Woche die globalen Verkaufscharts an. In Japan verkauft er sich sogar öfter als alle anderen Konsolen zusammen. Ansonsten geb ich dir aber recht. Man kann nicht pauschal sagen, dass ein Gerät besser als das andere ist. Beide Geräte haben Vor- und Nachteile und bieten im Prinzip genug Möglichkeiten um gute Spiele zu ermöglichen. Die Entwickler müssen da halt das Beste rausholen.

Ich vermute auch, dass das Interview falsch übersetzt/verstanden wurde und Myamoto tatsächlich nur vom Gesamtpaket Vita und nicht von der Vita als Hardware gesprochen hat. Passiert ja gern mal und alles andere macht auch keinen Sinn. Myamoto ist nicht blöd und wird wissen, dass der 3DS technisch hinter der Vita liegt.
45 comments
[05.05.2012 - 01:51 Uhr]
ZA Edge:
Was für ein dreckiger unsympath. Fresse aufreißen und sich das Gerät nicht mal ein einziges mal angeguckt haben. Na Hauptsache es gibt bei Nintendo das 323618 Mario und das 378236 Zelda. Die Fans werdens ja kaufen.
171 comments
[05.05.2012 - 02:04 Uhr]
erko:
Dieser "dreckige unsympath" hatt bloß seine meinung geäußert... .
Ich teile seine meinung auch nicht aber ich respektiere sie!
Und woher wilst du eigentlich wissen das er die Vita noch nicht mal angeguckt hatt?
Jede wette er hat sich sogar eine gekauft um mal zu sehen was die Konkurenz so treibt.
Ausserdem ist es doch nur logisch das er "sein" Produkt besser findet oder?!
38 comments
[05.05.2012 - 02:06 Uhr]
DieTerPeTroy:
Hab beide Handhelds am ersten Tag gekauft.
Muss leider sagen das der 3DS bei mir nur noch Akku entleert in seiner Schale hockt^^ nur Kingdom Hearts 3D wird ihn noch erwecken und danach wird er wahrscheinlich verkauft.
Vita is halt ein Hardcore Handheld für Core Gamer die gerne mal 5 Jahre oder länger auf ein gutes Spiel warten :D
Die E3 wird da noch vieles Entscheiden.
Freu mich schon wien Flitzebogen auf die Tage
68 comments
[05.05.2012 - 02:59 Uhr]
son goten:
@DieTerPeTroy

Die Vita ist also ein Handheld für Core Gamer, aha ._.
140 comments
[05.05.2012 - 08:55 Uhr]
h2owarrior:
Also obwohl ich eher Nintendo Fan bin denke ich, dass man die Vita nicht so runtermachen brauch. Ich denke sie hat sogar einige Vorteile gegenüber dem 3DS wie beispielsweise mobiles Internet. Leider ist sie noch zu teuer...

Ich finde es ja mal sehr interessant, dass Myamoto erst die Vita runtermacht und danach sagt, er hat keine Ahnung!
142 comments
[05.05.2012 - 10:08 Uhr]
alex 3ds forever:
So eine Entschuldigung "blöde Diskussion" könnt ihr euch echt sparen. Ja na klar jetzt wo das Produkt also der 3ds gut läuft natürlich die PsVita schlecht reden damit der eigene Geldbeutel noch größer wird.
Ich finde es eine Frechheit sich so zu äußern obwohl ich auch im Moment kein Fan der Ps Vita bin was aber nicht heißt das sie auch gut ist.

Das lustige daran ist das sich alle Leute kaputt-lachen können die den 3ds von Anfang an hatten die Failliste brauche ich nicht komplett aufzählen ich sag nur Spielangebot,Eshop,EsKarten und so weiter, aber sich jetzt so zu äußern nur weil es gut läuft ist eine bodenlose Frechheit obwohl ich BigN sehr mag aber das ist halt wieder das alte Lied Sony vs Nintendo so wars halt schon immer!
343 comments
[05.05.2012 - 10:15 Uhr]
BlackCat:
Ich finde sowohl der 3DS als auch die Vita leiden darunter, dass nur wenige wirklich gute Spiele erscheinen. Ich vermisse die Zeiten des GBA, wo man mit guten Spielen geflutet wurde. Im moment muss man jeden Kauf doppelt abwägen und gute Spiele können an einer Hand abgezählt werden. Und ich finde nach wie vor, ein bisschen mehr Grafik (bessere Hardware) käme Nintendo besser als (zu viel) Innovation...
171 comments
[05.05.2012 - 10:31 Uhr]
erko:
Naja zum punkt inovation... .
Ehrlich gesagt finde ich die Vita inovatiever als den 3DS.
In dem punkt hatt mich Nintendo wirklich echt enttäuscht, der 3DS fühlt sich für mich eher wie eine Wii lite an.
Was ja nichts schlechtes heißen mus, nur hatt mich Nintendo in der hinsicht etwas Negativ überrascht.
Natürlich kann man das auch der PSVita in einigen bereichen nachsagen.
Nur hatt die Vita halt ebend doch so viel anders gemacht, wie z.b das Betriebssystem und die Touchscreens... das es gar nicht naja ich sag mal auffällt.
489 comments
[05.05.2012 - 11:25 Uhr]
Spike_V1:
Achja. Keiner kennt das komplette Interview oder auch nur die Frage, die gestellt wurde und keiner weiß, ob die Aussagen so getätigt wurden, aber Hauptsache man regt sich erstmal drüber. Hier klingt das alles schon freundlicher und es wird auch deutlich worauf Myamoto hinaus will:

www.gameradio.de/news/Diverse/Vita/31415/Shigeru_Miyamoto_-_

und hier:

www.edge-online.com/news/miyamoto-vita-needs-games

Vielleicht kann man die Meldung ja anpassen, damit der Forenmob wieder auf den Teppich kommt.

Wo sich der 3DS anfühlen soll wie eine Wii ist mir auch nicht ganz klar. Ich steh sellten mit der Wii Mote davor und fuchtel rum. Und wenn, dann reagiert der 3DS irgendwie nicht. Und was ist dann die Vita? Eine PS3 lite? Beide Handhelds sind unabhängige Produkte mit interessanten Möglichkeiten. Man muss sie nur richtig nutzen.
195 comments
[05.05.2012 - 11:52 Uhr]
Starek:
"aber ich sehe die Kombination aus Hardware und Software einfach nicht als Grundlage für ein starkes Produkt"

Leider hat der NIntendo 3ds ebenfalls nur low budget Software, teilweise Spiele die an einem Flash Download Game erinnnern.

DIe Wiiu wird m.E auch aus diesem Grund untergehen. Der Third Party Support wird nur maximal ein Jahr anständig sein und zum Release der neuen (besseren) Konsolen eingstellt, zurückgestuft. siehe Wii abgespeckte Versionen mit wii exclusiven Inhalten ala Minispiele etc XD

Und außerdem 300Euro für sooo eine alte Hardware, achja der innvative Controller. gähn,
550 comments
[05.05.2012 - 12:05 Uhr]
Dirki:
Shigeru Myamoto will einfach sagen, dass Nintendo eine ganz andere Zielgruppe verfolgt und das er es gut findet, dass sein Produkt sich besser verkäuft und daher was man nicht weiß macht einen nicht heiß, dementsprechend aber angst hat, falls der Spieß sich umdreht. Und meiner Meinung nach passt er auf was er sagt. Das "Die PSVita ist kein sehr starkes Produkt" hat er einfach falsch intepretiert. Das bezog sich auf diese Strategie, die vielleicht nicht aufgehen wird.

Edit Und wie ich sehe intepredieren manche Leute einfach es falsch und verändern es im negativen Sinne. Spike_V1 kommt viel freundlicher rüber und plausibler, sehr komisch. Myamoto würde die PSvita auch nie so schlecht reden wie Sony es eigentlich machen würde mit dem 3DS. Ich habe da noch so einiges im Kopp mit dem 3D, fällt es euch noch ein?
221 comments
[05.05.2012 - 12:20 Uhr]
Krugigi:
Ich denke viele haben den letzten Satz einfach falsch verstanden und denken jetzt, dass er froh darüber ist, dass die PS Vita sich nicht gut verkauft. Eigentlich wollte Myamoto aber genau das Gegenteil sagen.
489 comments
[05.05.2012 - 12:25 Uhr]
Spike_V1:
@Dirki: Er sagt genau das nicht. Myamoto spricht davon, dass er nicht froh ist das sich die Vita schlechter verkauft und auch davon, dass er keine Angst hat das sie sich demnächst vielleicht besser verkaufen könnte. Er sagt, dass er sich die Vita nicht auf diese Art (mit Konkurrenzdenken) anschaut und sich dementsprechend auch keine Gedanken darüber macht ob die Vita nun zur Gefahr für Nintendo werden kann oder ein Flop wird. Er sagt doch im Prinzip nur das, was er als potentieller Kunde vom Gesamtprodukt Vita, sprich Hard- und Software, denkt. Wie gesagt, in den anderen News-Meldungen die etwas detaillierter auf das Gesagte eingehen wird das auch deutlicher. Bei Edge selber, wo das Interview gegeben wurde, wird die Kernaussage auch nicht wie in Deutschland auf "Die Vita ist kein starkes Produkt", sondern "Die Vita braucht Spiele" runtergebrochen. Und das kann Myamoto beurteilen weil man, wie er selber sagt, bei Nintendo die selbe Erfahrung machen musste. Er sagt, dass man sich bei Nintendo mit dem 3DS verkalkuliert hat und davon ausging das sich die Hardware des Konzepts wegen verkaufr. Dass das in Newsmeldungen dann gerne unterschlagen wird um eine provozierende Schlagzeile zu haben ist klar, aber nicht der Fehler Myamotos, sondern der unserer Presselandschaft.

"Leider hat der NIntendo 3ds ebenfalls nur low budget Software" - Erstmal ist die Aussage an sich Blödsinn, da man nicht alle Spiele über einen Kamm scheren kann. Ja, es gibt Softwaremüll. Aber es gibt auch genug gute bis sehr gute Titel. Dazu reicht ein Blik in den Testberei von Planet3DS und anderen Seiten. Und was hat das Budget eines Titels mit der Qualität zu tun? Spiele die ein kleines Budget haben können ebenso gut sein, wie Spiele mit großem Budget absoluter Müll sein können. Und ja, die Wii U wird sicher untergehen, so wie es Nintendo ja schon zehnzigtausendmal getan hat.
178 comments
[05.05.2012 - 14:10 Uhr]
Lingelding:
Wie bei der PSP fehlt auch bei der PSVita die nötige Software die, die Massen begeistern kann. Uncharted ist zwar geil, aber was kommt danach? Rayman Origins kennt man schon. Final 10 als Remake wird noch stark ankommen. Ein God of War Ableger sicherlich, aber trotzdem fehlen die starken Namen die Nintendo sich immer bewahrt hat. Mario und Link sind halt die Zugpferde die Konsolen verkaufen und Sony hat nicht auch nur 1 solchen Charakter.
378 comments
[05.05.2012 - 15:28 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
So eine Meldung ist natürlich Futter für die Trolle. Ich besitze beide Handhelds, daher erlaube ich mir nun einfach mal ein Urteil. Ganz gleich wie Miyamotos Interview nun interpretiert wird, es war Sony, die damit angefangen haben, dass für sie der 3DS keine Konkurrenz darstellen wird. Natürlich kann man auch hier wieder mit der Argumentation kommen, Sony spricht auch eine ganz andere Käuferschaft an.

Eine andere Sache, dies ist mal wieder eines der Interviews von Miyamoto, die vermutlich falsch übersetzt werden. Es war doch sogar ein Übersetzer der Edge, der Miyamotos Worte so falsch übersetzt hat, dass es sich anhörte, er würde Nintendo verlassen. Anschließend werden die Worte noch einmal entfremdet, indem sie ins Deutsche übersetzt werden. Also sehr fragwürdig, das ganze Thema.
38 comments
[05.05.2012 - 18:44 Uhr]
Kvothe:
Toll wie hier recherchiert wurde, fast wie bei Bild.

Eine Übersetzung einer Zusammenfassung einer Zusammenfassung. Das muss ja Scheisse und doppelt verkehrt heraus kommen.
Jene, die der englischen Sprache mächtig sind sollten besser die original Zusammenfassung lesen:
http://www.edge-online.com/news/miyamoto-vita-needs-games
102 comments
[05.05.2012 - 21:40 Uhr]
Spider Karim:
Ich bin vielleicht mal wieder etwas kleinlich, aber heißt der werte Herr nicht Shigeru Miyamoto? :o
Im Artikel wurde der Name 3-mal auf diese Weise geschrieben, deswegen zweifel ich jetzt gerade an mir...
102 comments
[05.05.2012 - 21:41 Uhr]
Spider Karim:
Ich bin vielleicht mal wieder etwas kleinlich, aber heißt der werte Herr nicht Shigeru Miyamoto? :o
Im Artikel wurde der Name 3-mal auf diese Weise geschrieben, deswegen zweifel ich jetzt gerade an mir...
604 comments
[05.05.2012 - 23:36 Uhr]
Leopardchen:
Hat der Mann nichts besseres mit seiner Zeit anzufangen, oder kommt dieser Kommentar aus irgendeinem Interview? Wie auch immer, wenn man nichts nettes zu sagen hat ...
7 comments
[06.05.2012 - 10:15 Uhr]
Ultimatix:
Sry, aber WIESO stellt ihr diese News auf Planet 3DS?! Damit ihr einen Sony Fanboy Krieg starten könnt? Diese News ist völlig auf Provokation abgezielt und wird in Zukunft für viele Konsolenkriege sorgen. Es ist mir egal was Myamoto über die Vita denkt, wichtig ist für mich das auf beiden Konsolen gute Spiele herauskommen und das Nintendo und Sony Spieler in Frieden spielen werden ^^

Diese Newsmeldung hättet ihr euch sparen können.
195 comments
[06.05.2012 - 10:43 Uhr]
Starek:
Es erscheinen für den 3ds einfach keine Kracher. Das nächste SPiel wird sicherlich erst Smash Bros 3ds werden.

Mario Tzennis zäöhle ich jetzt nicht unbedingt als Hitspiel auch wenn ich es mir zwangsläufigerweise kaufen muss, da es keine echten Alternativen gibt. Kaufen tue ich es allerdings auch nur weil ich für Zelda ca 30Euro bekommmen werde, ansonsten wäre mir das SPiel zu teuer.
107 comments
[06.05.2012 - 11:02 Uhr]
haihoo:
Nunja das die PSVita kein "starkes" Produkt ist kann man jeden Tag erneut an den Verkaufszahlen sehen. Es hat sich kein Spielehandheld je so schlecht verkauft wie die Sony Vita.

Wenn man schon dem 3DS damals einen schwachen Launch bescheinigen musste ist der der Vita katastrophal.

Im Gegensatz zum 3DS der sich nach einer Preissenkung und neuen hochkarätigen Spielen berappelte sieht die Zukunft für die Vita aber düster aus. Weder sind irgendwelche wirklich großen Spiele in Aussicht, noch kann sich der finanziell stark angeschlagene Sony-Konzern eine Preissenkung leisten (zudem wurde ja manche Vitas schon deutlich unter Preis von den Händlern verschleudert, weil sie sie sonst nicht losgeworden sind).

Und selbst wenn nun auf der E3 wieder erwarten wirklich neue interessante Vita-Spiele vorgestellt werden sollten, die das Potential haben Käufer anzulocken ... diese würden frühestens 2013/2014 erscheinen können.

Viele der Hochkaräter für den 3DS (wie Kid Icarus, Resident Evil, Mario Land, Mario Kart, Kingdom Hearts usw.) waren sogar schon vor dem Launch bekannt und sind teilweise jetzt erst erschienen. Wenn Sony wirklich noch etwas vergleichbares für die Vita in Aussicht hätte, wären sie schon längst damit herausgerückt, weil das natürlich auch schon im Vorfeld manche Kunden zum Kauf bewegen würde.

Sony sollte die erfolglose Vita einstellen und sich auf die PS4 konzentrieren, den ein weiteren Geldfresser wie die Vita kann sich Sony nicht leisten. Vermutlich wird diese Handheldgeneration (3DS und Vita) sowieso die letzte sein, da einfach Android und iOS deren Platz einnehmen und das "Knopf- und Stickproblem" schon lösen werden.
489 comments
[06.05.2012 - 11:49 Uhr]
Spike_V1:
Klar. Sony stellt die Vita ein, bleibt auf den Entwicklungskosten sitzen und hat dann Kunden, die sich verarscht vorkommen.

In Europa und den USA geht die Vita ja noch halbwegs gut weg. Man verkauft da zwar auch nur etwa halb soviele Einheiten wie vom 3DS, aber bei dem Preis und Spieleangebot ist das durchaus beachtlich. Das große Problem ist der japanische Markt. Da braucht es dann schon einen echten System Seller, wie z.B. Monster Hunter, um die Massen zu bewegen.
358 comments
[06.05.2012 - 13:52 Uhr]
Plaxx:
natürlich muss die Software auch stimmen daher mag ich die Vita nicht so das Design der Softwaer ist nicht so toll
526 comments
[06.05.2012 - 21:10 Uhr]
Kero:
Ich finde schon das die Vita ein gutes Stück Hardware ist. Besitze auch eine mit 4 Games und bereue nicht diese gekauft zu haben. Aber Myamoto San hat recht, bisher sind keine Systemseller in aussicht und bisher war das Lineup recht schwach, war aber bei dem 3DS nicht anders. Glaub das sich die Vita wie die PSP einpendeln und verkaufsmäßig durch den 3DS dominieren lassen wird.
16 comments
[07.05.2012 - 06:10 Uhr]
greenFL:
Naja ich kann das zwar nicht so richtig einschätzen, da ich selbst noch nie mit einer PSV gespielt habe, aber ich finde das Gerät ziemlich mies. Erstens kommt mir das Teil ziemlich groß vor und sieht auch so nicht gerade elegant aus, was man vom 3DS nicht behaupten kann. Dann finde ich es irgenwie unklug den ganzen Bildschirm als Touchscreen zu benutzen, was zwar auch nicht anders geht, da die portable Play Station ja nur einen Bildschirm hat, aber ich denke es kann dann öfters passieren, dass man sich den Bildschirm mit seinem Finger in irgendeiner Art beim benutzen der Touch- Funktion verdeckt. Und ich will mich ja nicht beschweren, dass der hintere Touchscreen keine gute Idee ist, aber das kommt mir irgendwie so vor, wie als ob Sony sich da gedacht hat: "Klauen wir Nintendo mal die Touchscreen- Idee und machen auch noch auf die Rückseite einen drauf, damit wir cooler wirken." Naja das ist meine Meinung und dass früher oder später ein Touchscreen bei allen portablen Spielekonsolen und scheinbar auch Heimkonsolen (siehe WiiU) standart sein wird, war klar. Irgendwie finde ich auch generell, dass Sony auf ihren nicht- Heimkonsolen zu wenig Spiele veröffentlichen, die ich mir jetzt mal spontan auswählen würde, um sie im Auto oder im Zug zu spielen. Und ob sich so ein Riesen- Touchscreen überhaupt fürs Unterwegs- Zocken eignet bezweifle ich auch etwas. Die Grafik ist nun im Vergleich von PSP- DS zu PSV- 3DS nicht mehr sooo extrem unterschiedlich und ich denke mir, dass, wenn sich die Entwickler von 3DS- Spielen richtig Mühe geben, der Grafikunterschied noch geringer ausfällt (siehe Resident Evil: Revelations, Kingdom Hearts 3D,...).

Das ist alles nur meine Meinung und ich hab wahrscheinlich wieder viel Mist geschrieben aber naja xP
202 comments
[07.05.2012 - 10:58 Uhr]
Zeltan:
Im Prinzip läuft es wie beim 3DS. Die Vita ist sauteuer und bietet im Moment noch keine allzu guten Spiele. Im Laufe des Jahres wird es bestimmt anders aussehen.
Miyamoto verhält sich so wie auch schon Iwata. Man redet nicht besonders schlecht über die Konkurrenz, spricht aber doch seine Gedanken aus.
Außerdem denk ich, dass der 3DS sich weiterhin besser verkaufen wird als die PS Vita, sofern diese nicht auch eine radikale Preissenkung erhält.
3173 comments
[07.05.2012 - 12:57 Uhr]
Iwazaru:
@ alex 3ds forever:
Ja na klar jetzt wo das Produkt also der 3ds gut läuft natürlich die PsVita schlecht reden damit der eigene Geldbeutel noch größer wird. Ich finde es eine Frechheit sich so zu äußern obwohl ich auch im Moment kein Fan der Ps Vita bin was aber nicht heißt das sie auch gut ist.

Zusammenhang, wo bist du hin? Also sorry, aber so eine Aussage hat erstmal nichts mit dem Scheffeln von Geld zu tun. Anders ist das dann, wenn z.B. Sony sagt "Hihi, Wii-Fuchtelsteuerung" und dann sowas wie Move rausbringt. DAMIT verdient man sich dann nämlich Geld.

@ erko:
Naja zum punkt inovation... .
Ehrlich gesagt finde ich die Vita inovatiever als den 3DS.
In dem punkt hatt mich Nintendo wirklich echt enttäuscht, der 3DS fühlt sich für mich eher wie eine Wii lite an.
Was ja nichts schlechtes heißen mus, nur hatt mich Nintendo in der hinsicht etwas Negativ überrascht.
Natürlich kann man das auch der PSVita in einigen bereichen nachsagen.
Nur hatt die Vita halt ebend doch so viel anders gemacht, wie z.b das Betriebssystem und die Touchscreens... das es gar nicht naja ich sag mal auffällt.


Verstehe ich nicht... Der 3DS ist ne Wii lite? Dann ist die Vita ne PS3 lite. Warum ist die Vita deshalb besser? Was hat die Vita viel anders gemacht? Touchscreens? Och bitte. Der DS hat schon weit länger nen Touchscreen und soll man den jetzt wegrationalisieren, damit man was neu macht? Sorry, ich verstehe deine Argumente und die kaum vorhandene Begründung NICHT. Besonders wieso man die Sachen wie den Touchscreen bei der Vita kaum mitbekommen soll...?
137 comments
[09.05.2012 - 09:14 Uhr]
Abdullah:
Also schön find ich es nicht, dass er die Vita runtermacht!
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau