PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Ausführliche News vom 19.11.2011 , 14:55 Uhr
von  [ RGodless ]

Nintendo auch weiterhin gegen DLCs


DLCs (kurz für Downloadable Content, also Download-Inhalte) sind auch noch Jahre nach ihrer Einführung umstritten unter Gamern. Die einen halten sie für nette Erweiterungen, die andere Fraktion boykottiert sie jedoch. Nicht selten hält man den Entwicklern vor, dass sie mit ihren DLC-Angeboten die Spieler für etwas schröpfen, was zu damaligen Zeiten zum festen Bestandteil eines Videospiels gehörte.

In einem Interview mit dem AOL Games Blog äußert sich nun Nintendo of America Präsident Reggie Fils-Aime zu diesem Thema.

"Wenn wir ein Spiel verkaufen, wollen wir auch, dass die Spieler in den vollen Genuss des Inhalts kommen. Wir sehen es nicht ein, Spiele häppchenweise zu verkaufen, und die Spieler später anschließend dazu gezwungen werden, weitere Inhalte zu erwerben. Das ist etwas, was Nintendo nicht tun wird und ich schließe mich dieser Philosophie komplett an. Ich denke, die Konsumenten wollen das komplette Spiel für ihr Geld. Und darüber hinaus haben wir die Möglichkeiten, noch etwas mehr zu bieten."

Der Trend bei Nintendo geht also auch weiterhin gegen DLCs. Es ist eine mutige Aussage. Auf anderen Plattformen haben sich diverse Hersteller doch bereits einen netten Nebenverdienst durch DLCs aufgebaut. So wird zumindest Nintendo auch bei der kommenden WiiU auf die zusätzlichen Inhalte verzichten.

Wie steht ihr zu Download-Inhalten? Stimmt ihr Reggie zu? Oder seid ihr der Meinung das DLCs zum festen Bestandteil dieser Videospiel-Generation geworden sind? Teilt uns eure Meinung mit.

Share -
Quelle:  GamersXTreme

Kommentar schreiben

20 Kommentare

528 comments
[19.11.2011 - 15:26 Uhr]
CeSp-oNe:
Naja das Nintendos Spiele darauf verzichten finde ich Ok... auf anderen Konsolen ist es teilweise wirklich schon so, das das hauptspiel zu kurz ist und man den rest als DLC verkauft.
Aber dritanbieter werden mit Multikonsolen titel warscheinlcih auch auf der WiiU DLC anbieten... was ja auch sonnst sehr unfair gegenüber anderen Konsolen wäre.
271 comments
[19.11.2011 - 15:29 Uhr]
Redline:
Genau richtig Nintendo. So soll es sein.
378 comments
[19.11.2011 - 15:34 Uhr]
RGodless Marcel Eifert
Das wird Nintendo natürlich nicht verhindern können das andere Anbieter DLC's veröffentlichen werden auf der WiiU. Steht ja auch nirgendwo. Sie wollen damit lediglich klar machen das, wenn Nintendo ein Spiel entwickelt, sie auf zusätzliche Inhalte, die man käuflich erwerben muss, auch in Zukunft verzichten werden. Und das begrüße ich wirklich sehr.

Heutzutage hat man kaum noch das Gefühl das man das komplette Spiel erworben hat. Kauft man sich ein PC Spiel, ist es ja bereits so das einem das Spiel nicht einmal mehr gehört (liest man sich mal etwas durch die EA Eula). Damals gehörte es zum Standard neue Spieler, Kostüme und Arenen in Prügelspielen freizuspielen. Heute werden diese Inhalte als DLC angeboten. Da geht einiges am Spiel selbst verloren. So bietet ein Prügelspiel für mich Heute nur noch wenig Herausforderungen. Und von Achievements kann ich mir absolut nichts kaufen. Ich muss also nun etwas kaufen, was ich damals umsonst und umfangreicher bekommen habe.

Natürlich hätte Nintendo die Möglichkeit in diesen schwierigen Zeiten noch ein paar Cents mehr zu verdienen. Das sie standhaft bleiben finde ich aber sehr nobel. Kann man nur hoffen das sie damit Erfolg haben werden.
471 comments
[19.11.2011 - 15:36 Uhr]
DomDom:
ich versteh das zwar, hätte aber nichts gegen erweiterungen von einigen spielen, aber dann lieber doch kostenlos und so wie bei samurai warriors chronicles.
528 comments
[19.11.2011 - 15:49 Uhr]
CeSp-oNe:
ja ich bin ja auch froh das wenigstens Nintendo seine Spiele noch komplett anbietet.

Allerdings gibt es auch ausnahmen, in denen das Hauptspiel wirklich mehr als sein Geld wert war und danach auch noch ein wirklich umfangreicher DLC erschienen ist, der eine geringe gebühr durchaus wert ist.

aber im grund bin ich auch gegen kostenden DLC
1186 comments
[19.11.2011 - 16:08 Uhr]
LouKay:
find ich auch gut.
Was mich zum Beispiel dermaßen ansuckt ist, dass ich mit meiner ps3 keine internetverbindung habe und deshalb bei arkahm city nicht mit catwoman spielen kann.
Nicht jeder hat nun mal eine verbindung mit seiner konsole zum internet!
705 comments
[19.11.2011 - 16:11 Uhr]
Gamer96:
manchmal müssen aber dlcs dabei sein,nur suie dürfen nicht teur sein.
471 comments
[19.11.2011 - 16:12 Uhr]
DomDom:
Aber, stand es nicht schon fest dass bald DLC's in den eshop kommen?
550 comments
[19.11.2011 - 17:31 Uhr]
Dirki:
Ja hinzu kommt noch das nach dem Kauf eines Spiels sofort ein Update verfügbar ist, da ja ein Fehler gefunden wurde ich mein hallo. Ist das Spiel jetzt fertig oder nicht! Wurde es etwa nicht getestet? Tja die Freizeiten gibt es halt heute nicht mehr zu viele Kontrollen und Zeitdruck ergänzt diese ganze Sache noch. Nintendo bleibt den Kunden treu und das ist gut so.
@DomDom ja kostenlose Gott sei Dank.
23 comments
[19.11.2011 - 20:58 Uhr]
Ezreal:
Finde ich gut, damit macht Nintendo klar das sie wirklich Zusatzinhalte als DLC und nicht entfernte Inhalte anbieten wollen.
131 comments
[20.11.2011 - 00:56 Uhr]
torbenh:
Super Aussage. Schön das nicht alle nur abzocken wollen.
1070 comments
[20.11.2011 - 10:38 Uhr]
Wii-Jetz?:
Oder wen ein DLC zeitgleich mit dem Spiel veröffentlicht wird.
Es gibt auch Spiele da gibt es DlC die sind zusammen fast mehr wert als das eigentliche Spiel(Dawn of War II - Retribution, Cod Reihe,Saints Row: The Third).Finde die Entscheidung von Nintendo klasse!
149 comments
[20.11.2011 - 11:34 Uhr]
Mamagotchi:
Im Prinzip hat der gut Mann ja Recht, aber DLCs machen durchaus Sinn bei Spielen wie Pilotwings oder auch Steel Diver. Hier würde ich mich riesig über DLCs via SpotPass freuen!
147 comments
[20.11.2011 - 11:35 Uhr]
Kalani v. Keo:
Grundsätzlich: Spiele müssen komplett sein. Aber es gibt durchaus sinnvolle und auch saubere Möglichkeiten von DLCs. Oder gibt es jemand, der es ablehnen würde, sich zu Mario Kart neue Strecken dazuzukaufen? Mario Kart wird natürlich komplett sein (16 alte und 16 neue Strecken), aber nach einer gewissen Zeit könnte Nintendo z. B. neue Strecken für einen kleinen Obolus anbieten. Oder gleich einen Editor einbauen, sodaß die Spieler die selbst erstellten Strecken gratis austauschen können.

Ich bin auch dagegen, daß Spiele stückweise verkauft werden. Aber gerade Nintendo darf in Sachen Online-Gaming besser aus dem Quark kommen.
188 comments
[20.11.2011 - 11:46 Uhr]
LordMarcel:
Gut das die Spiele nicht unvollständig auf den Markt kommen. Man kann ja heute fast kein PC-Spiel mehr holen weil überall dauerhafter Onlinezwang herrscht und man sich 10000 DLC holen muss.
705 comments
[20.11.2011 - 20:46 Uhr]
Gamer96:
a mal sehen obs nintendo auch einhält.
5 comments
[21.11.2011 - 12:35 Uhr]
Darklander:
Ich bin verwirrt......
Laut diesem Bericht öffnet Nintendo den 3DS doch jetzt für DLCs: http://www.computerandvideogames.com/326683/3ds-getting-dlc-functionality-via-november-update/
1055 comments
[21.11.2011 - 12:52 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
@Darklander: Zwischen "DLCs als Konsolenhersteller für das System ermöglichen" (auf Wunsch von Drittherstellern) und "kostenpflichtige DLCs selbst anbieten" besteht ein kleiner, nicht zu verachtender Unterschied. ;)
202 comments
[21.11.2011 - 12:55 Uhr]
Zeltan:
DLCs sind höchstens bei MMORPGs vertretbar, bei anderen Spielen insbesondere für Konsolen, ist das einfach nur unsinnige Geldmacherei!

Aber leider gibt es auch bei Nintendo DLC-Fälle. Siehe Megaman 9 & 10...
1031 comments
[21.11.2011 - 15:38 Uhr]
Loos3r:
@Zeltan: wie meinen? Das ist nicht von Nintendo, sondern von Capcom.
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle Reviews
999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
Adventure von Aksys Games
Steuerung: Da ihr es hier im Grunde genommen mit einem leicht interaktivem Buch zu tun habt,... Zum Review
Wappy Dog
Sonstiges von Activision
Sound: Ähnlich der Grafik ist die Musik bei diesem Titel eher nebensächlich. Wirklich hängen... Zum Review
Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer
Sonstiges von Nintendo
Grafik: Zwar lauft ihr auf eurer Tipp-Tour immer nur lineare Pfade entlang, diese hat man... Zum Review
Harvest Moon: Geschichten zweier Städte
Simulation von Rising Star Games
Und wo wir gerade bei dem Thema sind: Ähnlich schwerwiegend wie die Entscheidung zwischen Bluebell... Zum Review
Inazuma Eleven 2
Rollenspiel von Nintendo
Grafik: Optisch hat sich zwischen den beiden Episoden nahezu gar nichts getan. Warum auch?... Zum Review

Aktuelle Previews
Kirby: Mass Attack
Jump 'n Run von Nintendo
Diesmal ist Kirby in seiner bekannten Form unterwegs und rennt der Spitze des Touchscreens... Zur Vorschau
Super Street Fighter IV: 3D Edition
Fighting von Nintendo
Doch was, wenn man nun ein paar Treffer eingesteckt hat und ein Comeback schwer realisierbar... Zur Vorschau
Kid Icarus: Uprising
Action Adventure von Nintendo
Zwei Stufen standen in der Demo zur Auswahl, die Auszüge aus den Kapiteln 1 und 4 darstellen... Zur Vorschau
Nintendogs + Cats
Simulation von Nintendo
Beschnupperung: Nintendogs minus Cats Empörung in der PlanetDS-Redaktion! Wo sind... Zur Vorschau
Final Fantasy: The 4 Heroes of Light
Rollenspiel von Square Enix
Statt klassischen Jobs treten nun „Crowns“, also Kopfbedeckungen verschiedenster Art, an die... Zur Vorschau