PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Im Zeichen des Drachen - Dragon Quest IX und seine Bedeutung

zurück

Autor: Christian Nork

Kategorie: Kolumnen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)


NintendoDS Artikel vom 14.12.2006


Als 1997 Final Fantasy VII für die Playstation erschien, ging ein Aufschrei durch das Nintendo-Lager. Die Zeitungen berichteten von diesem ungemein geschickten Sony-Deal mit Square (damals noch vor der Hochzeit mit Konkurrent Enix) und lobten die Möglichkeiten des CD-Mediums in den höchsten Tönen. Endlich tolle Grafik, gerenderte Spielsequenzen, Sprachausgabe und eine Welt, so groß, dass man sie an einem Tag nicht durchqueren kann.

Es kam, wie es kommen musste: Final Fantasy VII wurde zu Squares größtem Erfolg und verkaufte so viele Exemplare, dass es sogar in Deutschland auf den Markt kam - im Prinzip der Anfang des Japano-RPG-Runs in good ol` Germany.
Nach der Fusion mit dem Rollenspielproduzenten Enix veröffentlichte man hierzulande schließlich sogar die erfolgreichste Rollenspiel-Perle, die Japan zu bieten hat: Dragon Quest. Allein in Japan verkaufte sich der 8te Teil der Reihe, die mit Grafiken von Dragon Ball-Erfinder Akira Toriyama aufwartet, mehr als alle anderen Playstation 2-Spiele. Und das soll etwas heißen, schließlich ist im Land der aufgehenden Sonne die PS2 derzeit (noch) die erfolgreichste Konsole der letzten Jahre.

Ein kleiner, aber feiner Konkurrent hat sich jedoch seit nunmehr 2 Jahren aufgemacht, der großen Sony-Übermacht das Fürchten zu lehren. Nicht Microsoft mit der X-Box oder eine neue Nintendo-Konsole (obwohl das bei dem derzeitigen Run auf den Wii vielleicht noch kommt...), sondern ein Handheld ist dabei, allen anderen Videospielabspielgeräten den Rang abzulaufen: Der Nintendo DS ist seit Monaten in Japan ständig ausverkauft und belegt in jeder aktuellen Statistik Platz 1. Auch in den USA, wo die Playstation Portable Anfangs gute Erfolge erzielen konnte, hat sich der Doppelbildschirm inzwischen durchgesetzt. Das liegt zum einen natürlich an der inzwischen erstklassigen Spieleauswahl, zum anderen an dem neuen Konzept mit Touchscreen, das völlig neue Käuferschichten erreichen konnte.

Man muss es einfach mal sagen: Der Handheld-Krieg, sofern es jemals einer war, ist entschieden und der DS ist ein Gewinner. Für alle PSP-Besitzer ist das natürlich ein Schlag ins Gesicht, hieß es doch vor etwas mehr als einem halben Jahr noch,. dass Grafik-Pracht das "Unwort des Jahres" Innovation problemlos in die Schranken verweisen könne. Doch trotz hochwertiger Titel im Jahr 2006 konnte die PSP keinen Boden gut machen, sie verlor sogar noch an demselben. Und das nicht nur wegen der Raubkopien, die wie Pilze aus dem Boden sprießen, denn diese Probleme hat der DS auch (selbst wenn es hier nicht ganz so einfach ist).

Nachdem wir dieses Pflaster mit Wucht abgerissen haben, schauen wir einmal, was als nächstes das noch empfindliche Narbengewebe der PSPler treffen wird: Dragon Quest IX kommt exklusiv für den DS. Bumm. Bom zaal droppen, und das hat sie soeben getan. Was wir als Gaijins, als Westler, nicht verstehen können, hat in Japan für einige Bestürzung gesorgt. Wie erwähnt ist Dragon Quest dort die stärkste Marke überhaupt - die Reihe jetzt auf dem technischen Zwerg DS und nicht auf dem Koloss PS3 zu sehen, dürfte so manchem Sony-Menschen finstere Träume bescheren. Dieses Mal ist es genau anders herum: Nintendo sitzt mit dem Power-Riegel am Drücker und hat bereits tausende von Meilen Vorsprung.

Dragon Quest DS bedeutet, dass erstmals ein Hauptspiel der Reihe nicht auf einer stationären Konsole erscheint - aber auf der derzeit stärksten Plattform, die es auf dem Markt gibt. Ein kluger Schachzug von Square-Enix. Denn bis klar ist, welche der Next-Gen Konsolen sich durchsetzen wird, kann es noch ein bis zwei Jahre dauern. Keine Zeit, um den wichtigsten Titel der Firma in der Entwicklung versauern zu lassen. Vor allem, wenn man so unterschiedliche Konsolen wie die PS3 und den Wii am Start hat: Entwickelt man jetzt eine Grafikbombe oder ein Gameplay-Ass mit neuartiger Steuerung? Klar, dass man da lieber auf die sicheren Verkäufe an die DSler setzt.

Es lässt sich jetzt schon prophezeien: Wenn DQIX im nächsten Jahr an den Start geht, werden die Produktionsstätten von Nintendo heißer als heiß laufen. Die Japaner werden Schlange stehen, um sich die kleine Karte in ihre Geräte stecken zu können, so dass der PS3- und Wii-Launch wie ein Witz dagegen aussieht.
Traurig ist die ganze Angelegenheit nur für alle, die sich eine Playstation Portable zugelegt haben. Aber vielleicht hat Square-Enix auch hier ein Einsehen und präsentiert uns 2007 eine ganze Reihe interessanter Final Fantasy-Varianten. Eine Version von der beliebten Tactics-Serie wurde ja bereits angekündigt. Der Krieg mag verloren sein, aber das Schicksal einer Dreamcast wird die PSP (hoffentlich) nicht blühen.

Christian Nork für PlanetDS.de
ANZEIGE:
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >