PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Action Replay MAX DUO

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: Zubehoer
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)


NintendoDS Artikel vom 08.10.2005


Das wohl bekannteste Schummelmodul geht in die neue Runde, denn Big Ben Entertainment hat nun die neueste Version des Geräts mit dem Namen: Action Replay Max DUO veröffentlicht. Dieses Gerät verbindet sowohl Schummeleigenschaften für Game Boy Advance Titel, als auch die Möglichkeit, Nintendo DS Speicherstände auf der Festplatte zu speichern und sogar mit Freunden zu tauschen. Wir haben uns das Gerät verpackt in einem edlen Metallgehäuse näher angeschaut und werden euch nun davon berichten.

Licht an, Kamera an und Action! Genau genommen Action Replay. Und nun spielen wir das Spiel noch mal mit extra Power, Geldmengen bei denen Bill Gates vor Neid erblassen würde, und schalten einfach geheime Extras frei. Seit je und eh sorgt das Action Replay aus dem Hause Datel, dass, wenn ein Spiel zu hart ist, auch Gelegenheitsspieler (oder zitieren wir einen bayrischen CSU-Ministerpräsidenten "Die Frustrierten"-Spieler) eine Chance haben, auch wirklich alles aus einem Spiel rauszuholen. Manche Spiele verlangen einfach das Unmögliche, damit man noch ein winziges Extra frei spielen kann. Ob Bildergalerie, Extrawaffe oder Sonder-Item, mit dem Schummelmodul Action Replay kann fast jedes Feature mit der Eingabe von ein paar speziellen Cheatcodes frei geschaltet werden.

Aus dem schicken Edelstahlgehäuse holen wir ein recht unscheinbares, aber eher klobiges Modul, ein USB Kabel, eine kurze Anleitung und eine Treiber CD. Zunächst betrachten wir das silberne Modul etwas näher. Auf der Vorderseite befindet sich eine etwas größere Einbuchung mit der riesigen Aufschrift GBA. Wie sich unscheinbar vermuten lässt, werden hier die Game Boy Advance Spiele Platz finden, um später die diversen Cheatcode eingeben zu können.

Auf der Unterseite sehen wir einen Kippschalter, eine Anschlussmöglichkeit für ein USB-Kabel und einen Knopf. Diese Schalter werden in der Anleitung noch näher erläutert und dienen zu Aktivierung der Cheats zum richtigen Zeitpunkt. Der große Unterschied an dieser Action Replay Variante im Vergleich zu den Vorgängermodulen für den Game Boy Advance ist, dass auf der Rückseite des Moduls auch ein Schacht ist, indem Nintendo DS Spiele platz finden.

Doch nun stellt sich die große Frage was hat das große Modul so alles auf dem Kasten? Besitzer der Game Boy Advance Version sei gesagt, dass wenn sie ein Vorgängermodul besitzen, keinesfalls in Betracht ziehen müssen nun schon wieder ein Update zu kaufen, es sei denn, sie wollen die Möglichkeit haben, auch ihre Nintendo DS Speicherstände zu archivieren. Denn das Action Replay MAX DUO vereint die Möglichkeiten der alten Version und vermischt sie mit neuen Features.



So kann man wie zuvor diverse Cheatcodes Nutzen, um bei seinen Lieblings Game Boy Advance Titeln zu mogeln. Von nun an kann man frei wählen, ob man unbesiegbar durch ein Level streifen will, die maximale Punktzahl oder finanziellen Mittel besitzt, durch Wände gehen kann, etc. Für fast jedes Problem findet sich eine Lösung. Für manche Spiele steht auch eine Zeitlupenfunktion zur Verfügung, die mit dem separaten Schalter am Gerät ein oder ausgestellt werden kann.



Falls die Cheats noch nicht auf dem Modul voreingestellt sind, kann man diese via beiligender Programm-CD ergänzen. UBS-Kabel eingesteckt und ein paar Klicks genügen, um bei dem übersichtlichen und sehr bedienerfreundlichen Programm die neuesten Daten herunter zu laden und auf dem Modul zu speichern. Aktuelle Cheats findet Ihr auch auf der offiziellen Homepage von codejunkies.com und auch auf zahlreichen Fan- oder Cheatseiten. Die Codes an sich haben Ähnlichkeiten mit Hexadezimal Codes, die man möglicherweise vom PC kennt.

Dabei muss jedoch gesagt werden, dass das Action Replay nicht von Nintendo lizenziert ist! Bei eventuellen Speicherverlusten oder sonstigen Schäden am Spiel wird nicht gehaftet

Nur um ein paar Beispiele zu nennen: Mit Codes, die es leider nicht in der Datenbank oder auf der offiziellen Seite zu finden sind kann man sich bei Pokémon alle der über 350 Kreaturen erschaffen, dabei beliebig das Level auswählen und sich diverse Items, die sonst nur über Nintendo Aktionen erhältlich sind (Beispiel Äon Ticket) erstellen. Viele werden sich sagen: "Nein danke, da bleibt der Spielspaß auf der Stecke!", Andere hingegen werden nach solchen Möglichkeiten nur lechzen.

Doch wer gehofft hat, mit dem Action Replay DUO auch seine Game Boy Advance Speicherstände zu archivieren oder bei den Nintendo DS Titel zu mogeln, der hat sich geirrt. Diese Funktionen gibt es bis dato nicht. Es ist bisher nur möglich bei seinen Game Boy Advance Titeln zu mogeln und bei den Nintendo DS Titeln die Speicherstände zu verwalten und auf dem Modul oder heimischen PC zu speichern. Wer Game Boy Advance Titel archivieren möchte, muss zum Vorgängermodul greifen.



Aktuelle Nintendo DS Speicherstände können von der internationalen Datenbank der Codejunkies herunter geladen oder darauf gespeichert werden. So teilen sich viele Besitzer des Action Replay DUO nun ihre Spielstände. Auch hierzu benötigt man nur ein paar Klicks in der Systemsoftware und kann dafür sorgen, dass man seine Speicherstände auch mit Freunden, die ein Action Replay besitzen, tauschen kann. 120 Sterne bei Mario? Kein Problem! Speicherstand drauf kopiert und fertig. Doch die Frage ist: Wo bleibt der Spielspaß?

Fazit:
Das Action Replay MAX DUO ist eine Mischung aus Cheatmodul für den Game Boy Advance und Speicherverwaltung für Nintendo DS Titel. Vor dem Kauf des etwa 40 Euro Geräts sollte man sich genau überlegen, wofür man das Gerät nutzen möchte, denn schummeln am Nintendo DS geht bis dato nicht. Wer das Gerät hauptsächlich für den Game Boy Advance nutzen möchte, kann sich auch überlegen, das Vorgängermodul zu kaufen. Den Test hierzu findet ihr auf PlanetGameboy in den Hardwareartikeln.


Nochmals muss erwähnt werden, dass das Gerät nicht von Nintendo lizensiert ist, die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

Kevin Jensen [Iceman] für PlanetDS.de

Vielen Dank an Big Ben für die freundliche Bereitstellung des Testmusters.
ANZEIGE:
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >