PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Interview mit Jochen Brach von Gameloft: DSiWare

zurück

Autor: Jakob Nützler

Kategorie: Interviews
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (2)


NintendoDS Artikel vom 21.06.2009



Zeitgleich mit dem Launch des DSi startete auch DSiWare, der Service nach dem Vorbild der inzwischen erfolgreichen WiiWare. Obwohl Woche für Woche Updates erschienen sind, gibt es offene Fragen: Was gibt es über die Preisklassen zu sagen? Welche Vorgaben macht Nintendo den Entwicklern bezüglich DSiWare-Spielen eigentlich? Und wer wäre besser geeignet auf diese Fragen zu antworten, als Handy- und iPhone-Spieleproduzent Gameloft? Als einer der ersten Hersteller kündigte er mit einer UNO-Umsetzung Beteiligung an Nintendos Download-Service an.

Nun haben wir uns mit Jochen Brach, Marketingleiter bei Gameloft Deutschland, unterhalten und sind mit ihm diesen Unklarheiten nachgegangen. Auch zu einigen hauseigenen Spielen kann er Informationen liefern. Viel Spaß beim Lesen!


PlanetDS.de: Hallo Jochen, könntest Du Dich und Gameloft unseren Lesern zuerst kurz vorstellen?

Jochen Brach, Gameloft: Ich bin Marketing & PR Manager bei Gameloft, einem Videospiele-Hersteller. Unsere Firma wurde 1999 in Paris gegründet. Seit dieser Zeit haben wir uns besonders auf mobile oder downloadbare Spiele konzentriert. Im Bereich iPhone/iPod touch und Handyspielen sind wir dabei weltweit unter den führenden Herstellern. Aber auch als Entwickler für WiiWare und DSi-Ware gehören wir zu den großen Anbietern im Geschäft.

PlanetDS.de: Nintendo verspricht sich vom DSi und DSiWare eine großartige Zukunft - sowohl für User als auch für Entwickler. Was meint Ihr zu diesem Service?



Jochen Brach, Gameloft: Mit dem DSi ist Nintendo wieder einmal ein Geniestreich geglückt. Es ist toll, was diese Konsole leisten kann und welche neue Möglichkeiten sie mit sich bringt. Für uns ist natürlich besonders der DSiWare-Shop interessant. Spiele zum Herunterladen verkaufen wir seit 10 Jahren. Wir setzen voll auf DSiWare und warteten ja bereits mit einigen Spielen auf – Real Football 2009 und Pop Superstar zum Beispiel. Ich glaube, dass der Markt an downloadbaren Spielen in den kommenden Jahren stark wachsen wird. Mit dem einfachen Zugang der DSi-Konsole über WLan ins Internet sind seitens Nintendos die Grundsteine bereits gelegt.

PlanetDS.de: Vor kurzem erschien Asphalt 4: Elite Racing im DSi Shop, ein gelungener IPhone-Port. Bestehen seitens Gameloft Pläne, weitere IPhone-Titel wie Let’s Golf oder Hero of Sparta für DSiWare umzusetzen?

Jochen Brach, Gameloft: Im Moment sind noch keine Spiele in Planung. Meiner Meinung nach sind diese Spiele aber sehr geeignet für den DSi und würden mit Sicherheit auch ein großes Publikum ansprechen.

PlanetDS.de: Einer der ersten angekündigten DSiWare-Titel war die Umsetzung von Pop Superstar: Road to Celebrity. Kannst Du uns etwas von dem Spiel erzählen, das man inzwischen downloaden kann?

Jochen Brach, Gameloft: Pop Superstar: Dein Weg zum Ruhm ist seit kurzem in dem DSiWare-Shop erhältlich - gerade rechtzeitig zum Superhype von DSDS in Deutschland. Es ist eine Simulation, in der man in die Rolle eines jungen Nachwuchstalents im Musikbusiness springen kann. Das Abenteuer beginnt mit einem Casting in einer Schule in Hollywood. Doch der Weg zum Ruhm ist nicht einfach. Die heimliche Flamme des Spielers, die er schon seit Kindertagen kennt, nimmt ebenfalls teil, genau wie der Gegner des Spielers. Durch viel Übung und die richtigen Kontakte kann man es vielleicht dann am Ende aber doch zum nächsten Superstar schaffen.

Schön an dem Spiel ist, dass es sehr abwechslungsreich ist. Es gibt vier Musik-Minispiele: Gitarre, Singen, Schlagzeug und Tanzen. Natürlich haben unsere Entwickler auch neue DSi-Features umgesetzt. Man kann sich fotografieren und die Bilder auf Autogrammkarten und Magazinen platzieren.

PlanetDS.de: Auch Real Football 2009 erblickte in einer Download-Edition das Licht der Welt - eine Vollversion für DS gab es allerdings schon. Wo liegen die Unterschiede zwischen den beiden Varianten?

Jochen Brach, Gameloft: Real Football 2009 hat im Vergleich zu der Einzelhandelsversion mehrere Neuerungen. Gleich geblieben ist aber vor allem das neue Gameplay mit dem Stylus, bei der man besser ins Spielgeschehen eingreifen kann. Aber auch die Möglichkeit wie gewohnt mit dem Steuerkreuz und den Tasten zu spielen, ist bei dieser Version geblieben.

Aktualisiert wurden die Spielernamen mit der 2009er FIFPro-Lizenz. Zudem kann man mit der DSi-Kamera Bilder schießen und anschließend auf den Ball, Flaggen im Stadion oder die Stadionleinwand projizieren.

PlanetDS.de: Werden weitere Vollpreisspiele auf Cardridge folgen, die von Gameloft entwickelt werden? So wie Brain Challenge oder Guitar Rock Tour?

Jochen Brach, Gameloft: Möglich wäre es schon, allerdings ist mir hier noch nichts bekannt.

PlanetDS.de: In diesem Zusammenhang: Wie komplex können DSiWare-Titel eigentlich werden? Ist es generell möglich, ohne Verluste vollständige Spiele als Download-Version anzubieten oder gibt es Limits, was die Datengröße angeht?

Jochen Brach, Gameloft: Der Unterschied zwischen DSiWare-Titeln und Cartridge-Titeln liegt im Prinzip in der Beschränkung der Datenmenge beim Download-Titel. Während man auf eine Cartridge 128 MB speichern kann, ist bei der DSiWare bei 16 MB Schluss. Bei Real Football 2009 konnten wir durch die Reduzierung der Anzahl der Stadien auf drei anstelle von 12 dieses Ziel erreichen. Andere qualitative Unterschiede, sei es grafisch oder spielerisch, gibt es nicht.



PlanetDS.de: Kannst Du uns etwas über die preisliche Einstufung von DSiWare-Games verraten?

Jochen Brach, Gameloft: Auf den Preis unserer Spiele haben wir nur wenig Einfluss. Nintendo schlägt uns diesen aufgrund von Spielgröße und –Qualität vor.

PlanetDS.de: Gibt es von Nintendo Beschränkungen oder Vorgaben, wenn Entwickler wie Ihr Download-Produkte programmieren wollt? Wie gut ist die Unterstützung von Nintendo?

Jochen Brach, Gameloft: Wir entwickeln bereits seit 2004 für Nintendo, damals für den Nintendo DS. Der Support war von Beginn an sehr gut. Für DSiWare gibt es im Prinzip nur wenige Limitierungen seitens Nintendo. Eine davon ist die bereits genannte Größenbeschränkung, weitere können in speziellen Fällen bestimmte Arten von Spielen/ Spielideen sein. Das ist allerdings nicht DSiWare-spezifisch, sondern trifft generell bei Nintendo wie auch bei anderen Plattformen zu.

PlanetDS.de: Was habt Ihr für die Zukunft geplant? Kannst Du uns etwas in die Karten schauen lassen?

Jochen Brach, Gameloft: Wir arbeiten natürlich stets an weiteren Veröffentlichungen. An welchen genau, kann ich im Moment noch nicht sagen. Aber wenn es Neuigkeiten gibt, dann erfahrt Ihr es natürlich sofort!



PlanetDS.de: Dir gebührt das letzte Wort. Gibt es etwas, das du unseren Lesern mitteilen möchtest?

Jochen Brach, Gameloft: Wir sind sehr froh, dass wir mit WiiWare-Spielen wie TV Show King, Wild West Guns und Gehirntraining viele Fans gewonnen haben. Allerdings kommt es dennoch ab und an vor, dass Kunden unserer Spiele mit unseren Produkten technische Probleme haben. Diesen Käufern haben wir jetzt eine Plattform gegeben, um sich direkt an uns zu wenden. Unter diesem Link kann man seine Probleme und Fragen loswerden. Für alle anderen Anfragen, Anregungen und Spieletipps könnt Ihr Euch gerne auch an Gameloft bei Twitter wenden. Ansonsten wünsche ich allen weiterhin viel Spaß beim Spielen!

Das Interview wurde von Jakob Nützler [Miroque] für PlanetDS.de geführt.

Vielen Dank an Jochen Brach für das Interview und die freundliche Unterstützung.
ANZEIGE:
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >