Planet3DS PlanetDS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Seite 13: Komplettlösung zu Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

zurück

Autor: Friederike Weis

Kategorie: Komplettloesungen
Umfang: 14 Seiten

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12   13   14 

Kommentare:

Kommentieren (1)


NintendoDS Artikel vom 12.04.2011




- Teil 1: Der Anfang des Abenteuers
- Teil 2:Das Holzfällerdorf und Konpa
- Teil 3:Ein Blick in die Alchemieschmiede
- Teil 4: Wiederherstellung der Alchemiequelle
- Teil 5: In der Grotte der Schlange
- Teil 6: Hoch in den Wolken
- Teil 7: Das Mädchen vom Bestienvolk
- Teil 8: Auf der Suche nach Belinsks Musikern
- Teil 9: Unruhige Träume in Kolima
- Teil 10: Der Luna-Turm
- Teil 11: Setzt die Segel!
- Teil 12: Erledigungen in Weyard
- Teil 13: Die Licht verschlingende Rüstung
- Teil 14: Das letzte Gefecht



Die Finsterrüstung
Segelt zuerst nach Westen und legt an dem Strand in dem Eisgebiet an. Geht einmal um den Felsen herum zu der markierten Höhle und nutzt Suche. Geht nach oben und nutzt erneut Suche, es erscheint ein Symbol vor der Tür. Geht nach rechts und ganz hinten die Leiter bis ganz nach oben. Geht nach links und folgt dem Merkur-Dschinn Schwall, der immer wieder vor euch flieht. Ganz unten schließt er sich schließlich nach einem Kampf an. Geht nach links und spring über den Abgrund. Über die Leiter kommt ihr wieder nach oben. Rutscht die erste Einkerbung hinunter und haltet euch ganz links, so dass ihr in die Schlucht fallt. Ihr erreicht so eine Truhe mit Phaeton. In der Höhle gibt es noch eine weitere Truhe, diese ist jedoch ein Mimic. Von ihr bekommt ihr eine Harte Nuss, wenn ihr sie besiegt.

Verlasst die Höhle und geht wieder rechts die Leiter nach ganz oben. Nutzt die erste Einkerbung und rutscht nach rechts zu der Truhe mit dem Nebeltrank. Geht die Leiter wieder hoch und nehmt die zweite Einkerbung um an die Truhe mit Kristallstaub zu kommen. Klettert noch einmal die Leiter hinauf und nehmt erneut die zweite Einkerbung, jedoch links an der Truhe vorbei und klettert die Leiter hinunter bis vor die Tür. Ihr werdet durch das Portal, welches durch die Suche sichtbar wurde, zu der Truhe mit der Finsterbrille gebracht. Rutscht die Einkerbung hinunter, um wieder in der Höhle zu landen, verlasst sie und geht aus dem Gebiet heraus.

Geht zu eurem Schiff und fahrt nach Tonfo. Geht dort in den Palast, in den Thronsaal und ein Gespräch startet. Geht anschließend raus und in den kleinen Pavillon nebenan zu Lady Minh Cho. Nach einem kurzen Gespräch bekommt ihr Selens Ring. Begebt euch dann zurück zum König und ihr erhaltet die Rote Kugel. Lauft zurück zu eurem Schiff und segelt nach Osten zu den Gaia-Fällen. Nutzt Suche und betretet die Höhle. Geht die Treppen hinunter in den nächsten Raum. Zieht euch mit Greifer auf die untere Plattform und geht weiter nach Süden zum Ausgang. Geht in die linke Höhle wieder rein und zieht euch mit Greifer auf die andere Seite. Ihr findet die Truhe mit dem Finstermantel.

Zieht euch mit Greifer wieder zurück und geht so weit oben wie möglich ins Wasser. Nutzt erneut Greifer um nach rechts auf die andere Flussseite zu kommen. Geht nach oben und zieht euch mit Greifer ins Wasser. Geht nach links und hoch am Wasser entlang. Mit Wachstum könnt ihr die Pflanze hoch klettern. Vorsicht, die Truhe ist ein Mimic. Geht nach rechts unter dem Wasserfall in die Tür, ihr erreicht den Merkur-Dschinn Muschel, der sich euch kampflos anschließt. Verlasst das Gebiet wieder und geht zu eurem Schiff zurück.

Fahrt anschließend zurück nach Yamata und begebt euch in die Grabkammer. Geht durch das Portal in die Ruinen und in den nächsten Raum. Geht den Weg rechts entlang in den nächsten Abschnitt und nutzt die rote Tafel. Klettert die Leiter hinunter und geht nach Süden in das nächste Gebiet. Geht nach rechts in den nächsten Raum und schiebt die Blöcke in die vorgesehene Öffnung, also den zweiten Block in die erste Öffnung, den dritten Block in die zweite und den letzten in die dritte Öffnung. Nutzt das Portal und geht zu der roten Tafel. Geht wieder zurück durch das Portal und nutzt Suche rechts auf der Plattform, um ein weiteres Portal freizulegen. Nutzt nun Verschieber, um die Steine so anzuordnen, dass ihr die Truhe mit der Donnerkrone (Achtung, verflucht!) erreicht.

Geht wieder zurück in den vorherigen Raum und über das Portal auf die nächste Seite. Springt zum Ausgang im Süden und folgt dem Weg in den nächsten Raum. Geht über die Leitern durch die Tür und über die Brücke in den nächsten Raum. Geht durch den Ausgang und verschiebt die Steine wieder so, dass ihr durch das Portal erst rechts, dann links erreicht. Auf beiden oberen Plattformen könnt ihr Suche nutzen, um ein weiteres Portal freizulegen. Verschiebt die Steine dann wieder, so dass ihr von unten rechts nach oben rechts, von dort nach links und von da nach unten links kommt: zu dem Venus-Dschinn Schierling, der sich euch nach einem Kampf anschließt. Verlasst den Raum wieder, klettert die Leiter hinunter und springt über die Plattformen nach links zu der Truhe mit dem Keks.

Springt wieder zurück und die Leiter wieder hoch, nutzt Greifer, um nach links zu kommen und hüpft weiter, bis ihr über die Leiter durch die linke Tür kommt. Klettert die Leiter hoch zu der blauen Tafel. Geht den gesamten Weg wieder zurück, bis zu dem Raum mit der gelben Tafel. Klettert die Leiter hinunter und geht durch die Tür unten. Nutzt das Portal und geht nach oben. Eine Sequenz beginnt, wonach ihr die Gelbe Kugel bekommt. Geht zurück und nutzt die gelbe Tafel (wenn ihr auf das Portal tretet, kommt ihr zum Eingang zurück). Klettert die Leiter bis nach unten und geht durch eine der beiden Türen. Geht rechts die Treppe hoch, springt über die Säulen nach links und nutzt Greifer um nach oben zu kommen. Springt nach rechts und nutzt Suche. Es erscheint eine Truhe mit einer Gaia-Klinge.

Verlasst das Gebiet wieder und geht zurück zu eurem Schiff. Segelt nach Süden zu dem Vulkan und nutzt Suche, um die Höhle betreten zu können. Geht nach rechts und nutzt Greifer, um euch auf die andere Seite zu schwingen. Im nächsten Raum beginnt eine kurze Szene, geht auf die Plattform mit dem Luftstrom, auf den Eoleo zeigte und ihr gelangt zu der Truhe mit dem Narrenschmuck. Rutscht die Einkerbung hinunter und geht an der südlichen Wand entlang, ihr kommt am Ende zu dem Mars-Dschinn, der vor euch flieht. Spring weiter über die Plattformen und nutzt Thermik auf den Luftstrom. Geht darauf und schiebt oben den Stein in den Abgrund. Rutscht die Einkerbung hinunter und springt zu dem Dschinn hoch. Nutzt Thermik um ihn nach oben zu bringen. Geht zurück und über den Luftstrom nach oben. Nutzt Greifer um zum Eingang zu kommen. Ihr erreicht jetzt den Mars-Dschinn Hitze, der sich euch nach einem Kampf anschließt.

Schwingt euch mit Greifer wieder hinüber, um in den unteren Raum zu gelangen. Nutzt wieder Thermik, rutscht die Einkerbung bei der Truhe hinunter und zieht euch mit Greifer auf die Plattform unter dem anderen Luftstrom. Mit Thermik gelangt ihr nach oben zu dem nächsten Stein, welchen ihr wieder nach unten schieben müsst. Rutscht wieder die Einkerbung hinunter und springt zu dem mittleren Luftstrom. Mit Thermik erreicht ihr letztendlich dann auch die Truhe mit der Finsterfaust. Verlasst die Gegend wieder und geht zu eurem Schiff.


Champa
Ihr könnt nun noch nach Champa ins Piratenlager segeln, dort beginnt zuerst eine Sequenz. In der Vase rechts im Gasthof ist ein Keks zu finden. Geht die Treppen hinauf und den Weg entlang, bis ihr den Dschinn seht. Nutzt Schelle, um ihn herunter zustoßen. Geht dann die Treppen wieder hinunter. Durch das Wasser gelangt ihr zu dem Mars-Dschinn Lava, der sich euch kampflos anschließt. Verlasst das Gebiet und geht nach Westen. Im nächsten Gebiet, geht ihr über die Brücke und bei den zwei Männern vorbei die Treppen hoch. Geht über die Leiter durch das brennende Haus und nach links durch die Tür. In dem Raum rechts gibt es ein Lebenswasser in der Vase hinten links.

Geht dann nach links, die Treppen hoch und durch den südlichen Ausgang. Springt rechts über die Pfeiler und nutzt Thermik auf den Luftstrom. Geht dadurch nach oben und links in den nächsten Eingang. Folgt dem Weg nach Norden und geht links oben in den nächsten Raum. Geht nach rechts unten und in den Raum hinein. Nehmt den Höhlenschlüssel vom Tisch. Geht dann durch den südlichen mittleren Ausgang, Ein Gespräch mit Obaba beginnt, bei ihr könnt ihr in Zukunft Gegenstände schmieden lassen. In der oberen Etage gibt es in dem Raum noch eine Minze zu holen. Geht dann nach ganz unten an den Strand und geht über die Planken und Kisten nach links und in die Höhle. Setzt bei dem Schloss ganz hinten den Höhlenschlüssel ein und ihr kommt an drei Truhen. 8 Münzen, 88 Münzen und 6 Münzen gibt es in diesen zu finden. Schiebt dann den Pfeiler in das Loch nach links und nutzt Thermik darauf. Ihr kommt zu einer weiteren Truhe mit Orichalkum. Rutscht die Einkerbung hinunter und verlasst die Höhle sowie das Gebiet wieder.

ANZEIGE:
< vorige Seite Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12   13   14  nächste Seite >