PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Seite 2: Celebrate the games: Wir tagebuchen live von der Messe!

zurück

Autor: PortableGaming- & NintendoWiiX-Redaktion

Kategorie: Events
Umfang: 8 Seiten

Seite  1   2   3  4  5  6  7  8 

Kommentare:

Kommentieren (1)


NintendoDS Artikel vom 17.08.2009





Dienstag, 18.08.2009

Ankunft in Köln - Mit Schwierigkeiten verbunden


Liebes gamescom-Tagebuch,

da sind wir nun, in Köln. Dem neuen Standort der wichtigsten Videospielmesse Deutschlands - wo doch die gute alte Games Convention, Gott habe sie selig, in diesem Jahr keinen Glanzauftritt hingelegt hatte. Es war eine Reise voller Tücken und Abenteuer. Natürlich darf man das nicht mit einem Abenteuer der Marke „Final Fantasy“ vergleichen. Unser kleines Erlebnis hatte eher etwas mit dem originalen „The Legend of Zelda“ fürs NES gemeinsam - nur mit vier Spielern, einem Navigationsprogramm und dem Kölner S-Bahn-Netz.


Ja, hier sind wir richtig!


So kam es, dass sich unsere wackeren vier Recken erst vor den Pforten des Kölner Bahnhofes trafen. Mit dabei: die zwei Messe-Veteranen Max Zeschitz [Zeschitz] und Jakob Nützler [Miroque] sowie Namensgenosse des letzteren Jakob Koch [el-burro] und Tjark Michael Wewetzer [Alanar] als Neuzugang im PortableGaming-GC-Club. Zum Kennenlernen ließen wir uns erst an einem örtlichen Restaurant Getränke bringen. Doch mit angeblichen tauben Menschen, die uns kleine Schlüsselanhänger andrehen wollten, und einer Bedienung, die uns nicht allzu freundlich erschien, sowie teils gesalzenen Preisen (2,10 Euro für ein Gläschen Cola?!) beschlossen wir, uns lieber anderen Dingen zuzuwenden. So startete unsere erste große Quest: Das Finden unseres ominösen Schlafortes! Schließlich wollen die Nächte zwischen den Messetouren für Energietank-füllenden Schlafstunden genutzt werden. Wir dachten, es wäre eine einfache Aufgabe. Wie naiv wir doch waren!

Da wir bei sämtlichen Auskunftsfragen irgendwie nie eine genaue Antwort erhalten konnten, mussten wir uns zum großen Teil auf eigene Faust durch den S-Bahn-Dschungel wagen. Unser Ziel war klar: Die Aachener Straße! Doch es gibt etwas, womit wir nicht gerechnet hatten... A) Besagte Straße ist unglaublich weitreichend und B) beherbergt sie unsere Unterkunft erst in einer guten 20-minütigen Fahrt von unserem Ausgangspunkt aus. Blauäugig wie wir waren stiegen wir erst an zwei falschen Stationen aus, dessen Namen uns wie gut platzierte Hinweise auf die kurzzeitige Heimat vorkamen. Doch wir wurden getäuscht. Nach elendig langer Latscherei war jedoch diese kleine Kennenlern-Tour mit dem Verkehrsnetz Kölns endlich überstanden.


Die ersten bildhaften Eindrücke gab's nur von außen... Reichlich unspektakulär.


Von da an trennten sich die Wege der zwei Teilredaktionen. Während sich die PlaystationPortable.de-Fraktion auf die Pressekonferenz von Sony vorbereitete, machte sich der DS-Trupp umgehend auf zu der von EA. Die Zeit ist knapp, da unsere erste Quest bereits viel zu viel Zeit verschlang. Ob Miro und Al es noch schaffen können? Auf in die S-Bahn, einen Blick auf die praktischerweise direkt an der Decke befestigten Fahrpläne geworfen und unsere geschätzte Station bestimmt... Ähnlich wie in einer Sanduhr rinnt uns die Zeit davon. Wir beginnen uns langsam zu fragen, ob wir überhaupt den Termin noch erwischen. Doch dann war es so weit: Die Uhr schlug 16.30 Uhr und die PlanetDS-Armada irrte noch immer durch die Straßen Kölns. Fission Mailed!

Aber wenn schon nicht die Pressekonferenz, dann doch wenigstens das Messegelände! Leider auch nicht ganz. Der Zugang war nicht einfach zu beschaffen. Stattdessen hatten sich die DS-Anhänger nur die untere (Park-)Etage anschauen können. Hier jedoch haben sie einen kuriosen Fund machen können. Wie etwa den Trupp von Leuten vor einem blauen Sega-Container, an dessen Dach ein ebenso blauer Mantel hing. Ob die wohl zum Standpersonal gehörten und auswürfelten, wer das wahrscheinlich viel zu warme Teil in den nächsten fünf Tagen tragen darf?


Ich will morgen zum Gran Tourismo-Termin! Nein nein, lass mich! ...Papa, Jakob ärgert wieder!


Wo der DS-Trupp versagte, glänzte die PSP-Crew vollständig. Nicht nur waren sie rechtzeitig zu Sonys Konferenz anwesend, sondern haben das ganze geschehen auch erfolgreich per Ticker präsentieren können - lebenswichtige Meldungen der Marke „Ich muss ganz dringend auf's Klo“ inklusive. Wenigstens eine Hälfte hat sich damit an diesem Tag als fähig erwiesen. Doch dann wiederum hatten die DS'ler auch noch nicht dermaßen viel Material zum Arbeiten. In den nächsten Tagen kommen auch sie richtig auf ihre Kosten.


Kaz Hirai von Sony war auf der Pressekonferenz sehr stark präsent. Auch ohne Ridge Racer.


Abgeschlossen wurde der Tag auf der einen Seite für die PlaystationPortable.de-Abteilung mit der Aftershow-Party bei Sony und im Nintendo-Lager im illustren Kreis der N-Mag-, Wiiinsider- und GamerGirls-Kolleginnen und Kollegen. Es wurden bisherige Eindrücke ausgetauscht, Erwartungen kundgetan und auch ein paar Takte aus dem ganz normalen Leben erzählt. Gesättigt zogen sich dann die beiden Redaktions-Hälften zurück in ihre Gemächer.


Das NMag-Fantreffen brachte zwar nicht ganz die erwarteten 22 Gamer zusammen, dafür waren diesmal tatsächlich GamerGirls mit von der Partie! Anmerkung: ...Auf diesem Foto sind sie allerdings nicht zu sehen, sondern die Redaktion des NMag.



Robert Rabe vom NMag, scheinbar nicht vollends zufrieden mit seinen Fotos.


Und hier sind wir nun. Morgen geht’s erst richtig los, wenn die gamescom die Pforten für Fachbesucher öffnet. Wir sind bereits gespannt, was uns erwartet. Und ihr werdet hoffentlich dabei sein, wenn wir euch in Form eines weiteren Kapitels unseres Tagebuchs darüber aufklären.

Bis morgen dann!

~Tjark Michael Wewetzer [Alanar]

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Aufgeschnappt: Zitat des Tages
(News-Ticker der gamescom an Straßenbahnhaltestellen Kölns)
„Erleben Sie interaktive Spiele vom 19.-23.8.!“ ...Und wir dachten, Spiele seien an sich schon interaktiv. Scheint wohl eine Innovation exklusiv für die gamescom zu sein.


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Bitte recht freundlich! Foto des Tages



Und unser Max hat sie alle interviewt!


ANZEIGE:
< vorige Seite Seite  1   2   3  4  5  6  7  8  nächste Seite >