PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Seite 3: Köln, 2010 : Unser gamescom-Tagebuch

zurück

Autor: PortableGaming-Redaktion

Kategorie: Events
Umfang: 7 Seiten

Seite  1  2   3   4  5  6  7 

Kommentare:

Kommentieren (4)


NintendoDS Artikel vom 16.08.2010





Mittwoch, 18.08.2010

Tag 2 - Ohne Handhelds sind wir dabei!


Roberts Reise zum Mittelpunkt der Messe
BÄHM! Heute ging die gamescom 2010 in die Vollen - doch anstatt alles in Ruhe zu genießen, eilten wir in vollstem Tempo von Info-Point zu Info-Point, nur um den praktischen Presseausweis-Anhänger zu holen... Was für ein Stress, vor allem weil uns die Messe-Hostessen mit ihren konfusen Richtungsanweisungen quer durch die Flure schickten.


Auf ihn mit Gebrüll! Rrrrrroooahr!


Kaum hielten wir diesen in Händen, ging es auch schon weiter: Beim Sprinten über das Messe-Gelände nahm man so viele bunte riesige Banner und Ausstellungen wahr, ohne sie wirklich zu realisieren. Was, war das da EA? Oh, da vorne ist ja auch noch Deep Silver, und Entwickler Blizzard ist auch mit von der Party - auch wenn leider nicht für Nintendos DS relevant.

Der erste Termin beim Zubehör-Gigant BigBen Interactive wird in einem separaten Artikel (den wir noch nachreichen!) ausführlicher behandelt, doch so traurig das schon vorab klingt: BigBen war der einzige Publisher, der heute auch nur ansatzweise Neues für den Nintendo DS präsentierte - vorausgesetzt, man ist mit Nintendos E3-Aufgebot schon vertraut.


Nicht beim Zocken stören! Gefesselt von Guild Wars 2


Natürlich ist uns bewusst, dass die Konkurrenz nicht schläft und hier auf der gamescom um einiges besser weg kommt als unser heiß geliebter Doppelbildschirmer. Umso wichtiger, dessen Projekte unter die Lupe zu nehmen. Alleine die Flächen von Sony und Xbox 360 nehmen auf dem Event massig Platz ein. Doch bei Microsoft fragt man sich, warum ein separates Event veranstaltet wurde, obwohl auf der gamescom dann wesentlich mehr ausgestellt ist...

Trotz Konamis eher ungewollten lustigen Auftritt haben wir uns auf der Messe bisher fleißig ausgetobt, Fotos gemacht, Videos aufgenommen und uns zum Abschluss mal wieder den Wanst voll geschlagen - und wieder einen Nintendo DS-schwachen Tag gehabt, leider. Neben EA und einigen nicht nennenswerten Firmen war der einzige Stand an dem der Nintendo DS ausgestellt wurde, der von Big-N selber.

Doch wir haben ja bereits auf dem Post E3 Event in Frankfurt sämtliche Titel vorgestellt und sogar mit Previews ausgestattet. Das Line-Up ist genau das selbe und von daher kann ich euch in Sicherheit wiegen, dass ihr nicht die einzigen Trauernden seit. Vermutlich werden wir da auch die kommenden Tage nicht mehr entsprechend überrascht, wünschen euch aber viel Spaß mit unserem Video-Gesamteindruck vom heutigen Messetag.

Immer Ausschau nach den GameOne-Moderatoren haltend: Robert Grötenherdt [Zyrando]


Spagat der gamescom-Mode: Leger, cool und wichtig wirken!


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Konamis Pressekonferenz - Kann die E3-Vorstellung überboten werden?
Um 12 Uhr sollte es losgehen. Konami versorgte uns vorab reichlich mit Getränken, sodass wir undurstig (was ist das Gegenteil von "durstig"???) in die für eine Stunde geplante Pressekonferenz gehen konnten. Uns war vorab schon klar, dass wir höchstwahrscheinlich für Nintendo DS, PSP oder gar den Nintendeo 3DS keine Informationen bekommen würden. Aber hey, das hier ist gamescom. Wenn verrückte und krasse Dinge passieren, dann ja wohl hier. Das tatsächlich verrückte Sachen passierten, konnten wir nicht erahnen - doch dazu später mehr.

Zunächst erschien überraschender Weise Konamis Präsident Kunio Neo und lobte in beinahe verständlichem Englisch seine "Mannschaft". Positiv überraschen konnte uns später das Spiel Never Dead, vorgestellt durch den Producer Shinta Nojiri, bei dem der Maincharakter nicht sterben kann. Stattdessen zerspringt sein Körper in viele Teile und man muss den losen Kopf auf die einzelnen Körperteile zurollen, um diese wieder einzusammeln und erneut auf Monsterjagd zu gehen.

Für das Highlight des Tages sorgte der derzeitige Headproducer des neuesten Metal Gear Solid Teiles, der groß angekündigt wurde - neue Informationen sollten preisgegeben werden. Allerdings erklärte er dann auf der Bühne "I don't have any new information. I just pushed it at Konami so i could come to germany, to gamescom and to introduce myself in front of all of you!" (Ich habe keinerlei neuen Informationen. Ich habe bei Konami nur gesagt, dass dem so wäre, damit ich auf die gamescom nach Deutschland darf und mich euch allen hier vorstellen kann.)


Zwischendurch wurde fleißig gegen den Stress angetippt.


Als allerletzte Erscheinung dieser Pressekonfernz wurde das neueste Pro Evolution Soccer 2011 (PES11) vorgestellt, das neben den üblichen Neuerungshymnen ("Alles wurde verbessert, viele neue Features und Innovationen") allerdings tatsächlich ein vielversprechendes Feature aufzeigen konnte: das neue System für Finten und Combo-Tricks erfordert etwas Vorbereitung, denn Pre-Game müssen unterschiedliche Movements ausgewählt werden, die man zusammenfügen und per Knopfdruck auslösen können wird. Leider erscheint PES11 für jede Konsole AUSSER dem Nintendo DS. So wurde der DS überhaupt nicht erwähnt und ging leider komplett leer aus.

Das Fazit zu Konami auf der gamescom 2010 lautet: vieles altes, einiges Neues und ein paar innovative Sachen sorgten bei einem gutem Klima während der Konferenz für eine gelungene, aber nicht überraschende Vorstellung des japanischen Spieleherstellers.

Auch nach so einem Messetag "Never Dead": Felix Rau [Fefe]

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Alle Jahre wieder: IT'S KONAMI TRANSLATION TIME!
Jawoll, meine lieben Leser! Konami, unsere heimlichen Meister der deutschen Übersetzungsarbeit, haben auch zur diesjährigen deutschen Spielemesse keine Kosten und Mühen gescheut, uns zum Lachen zu bringen. Irgendwie glauben wir langsam, dass diese Fehler lediglich zur zusätzlichen Spielspaßsteigerung durch Belustigung dienen. Vielleicht sind sie auch Teil eines geheimen Gewinnspiels? Obwohl... Nein, das haben wir schon auf eigene Faust als „nicht wahr“ ermittelt. Nun gut, dann bleibt es eben bei den Lachern. Und die bietet der Wii-Titel „Yu-Gi-Oh! 5D's: Master of the Cards“ (bzw. „Duel Transer“, für unsere japanischen Leser) schon in jedem Duell.


Englisch meets Deutsch


Zur Vorstellung der Kontrahenten verkündet das Spiel im besten Fighting-Games-Versus-Stil „Konami gegena Leo“. Wir vermuten: Eigentlich sollte es „Konamis Gegner Leo“ heißen, nur hat man vergessen, den japanischen Akzent aus dem deutschen Text zu nehmen. Oder es heißt „gegen“. Wer weiß. Besagter Leo anscheinend nicht, denn der verkündet bei einem direkten Angriff „Hier kommt nichts.“ Klasse, worum müssen wir uns also Sorgen machen? Unsere Lebenspunkte sind sicher. Auch wenn uns der Gedanke beschleicht, dass das englische „Here goes nothing“ irgendwas anderes bedeutet. Egal, dafür haben wir Zeit, die Lebenspunkte des Gegners zu vernichten. Oder, um es mit dem Spiel am Ende des Duells zu sagen: „Die LP des Gegners wurde auf 0 reduziert.“ Was auch immer geschehen ist, die Konami-Übersetzungsabteilung scheint wohl ein paar directe Treffer eingesteckt zu haben. So wie unser Gegner im unten stehenden Bild. In diesem Sinne: Pflegt euren LP, bevor er direct gegena nichts läuft!

Mit Duden & Dictionary bewaffnet: Tjark Michael Wewetzer [Alanar] für PlanetDS.de


Solche Banner schmücken zuhauf die Messeflure.


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Aufgeschnappt: Zitat des Tages

(Auf der Bühnenshow Nintendos, PR-Mitarbeiter im Gespräch mit einem Messebesucher) „Und, hast du Kirby schonmal gespielt?“ - „Nö.“ - „Hm, und was für Games zockst DU dann so?“ - „Medal of Honor.“ - „Na, das wird wohl noch ne ganze Weile dauern, eh's davon ne Stoffversion gibt...“

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-*-*-

Bitte recht freundlich! Foto des Tages





Agh Aghh, Banana! Nintendos Bananenangeln lockte zahlreiche Donkey Kong-Nerds zu der albernen Bühnenshow. Schwierig, unseren Lieblingspublisher danach noch richtig ernst zu nehmen...


ANZEIGE:
< vorige Seite Seite  1  2   3   4  5  6  7  nächste Seite >