PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Nicht angemeldet!     Neu Registrieren   Loginname  Passwort:     Passwort?

Seite 5: gamescom 2010: Ergebnisse & Erlebnisse der Pressetermine

zurück

Autor: Gesamte PortableGaming

Kategorie: Events
Umfang: 5 Seiten

Seite  1  2  3  4   5  

Kommentare:

Kommentieren (-)


NintendoDS Artikel vom 18.08.2010





Konami läd zum Gespräch


Der bekannte Publisher Konami lud uns zu Spiel und Trank in ihren Pressestand und führte einige interessante DS-Spiele vor. Neben den bereits bekannten und bald erhätlichen Werken Beyblade: Metal Fusion und Gormiti durften wir außerdem einen ersten Blick auf das bald erscheinende Anime-Match Capitain Tsubasa: New Kick Off werfen, zu dem wir auch eine Preview vorbereitet haben.

Als wir am Pressestand ankamen, gab es auch gleich die erste Hürde zu überwinden, denn Zyrando [Robert] und ich [Felix] wurden mit der strengen Anweisung „Konami, los, geht!!!“ von unserem fiesen und gemeinen Chefredakteur Miroque [Jakob] zu dem Interview gescheucht. Dort angekommen wurden wir nach unserer Kontaktperson gefragt, die wir denn dort zu treffen wünschten - allerdings wussten wir weder Namen noch sonstige Merkmale, die zur Identifizierung geholfen hätten. Eine nette Dame konnte uns schließlich freundlicherweise helfen, indem sie wohl einfach alle dort befindlichen Personen ansprach. Kurz darauf bereits wurden wir zu Hajo Neu, dem Geschäftsführer von neu:com, welche für die Pressearbeit in Deutschland zuständig sind, mit kühlen Getränken empfangen.



Schnell kamen wir zum Thema: Nintendo DS und die baldigen Neuerscheinungen. Als erstes machten wir uns mit dem Strategie-Sport-Spiel Captain Tsubasa vertraut, welches stark an das beliebte und aus Final Fantasy X bekannte Mini-Game "Blitzball" erinnert. Spaß machte es zwar schon, doch gab es auch einige Kritikpunkte, die uns unangenehm aufgefallen sind...

Danach setzten wir uns an Gormiti, welches bereits am 02.09. erscheinen wird - es wirkte zwar interessant, schien allerdings eher für Kinder und Casual-Gamer geeignet. Die Story handelt von vier Kindern, die sich in Elementargötter verwandeln können und dadurch unterschiedliche Fähigkeiten erhalten. Auch das Kampfsystem und der Einsatz der diversen Fähigkeiten wirkten zwar durchaus durchdacht und intuitiv, aber wirklich neu oder fordernd war das nicht. Auch die von uns angespielten Rätsel waren sehr leicht zu lösen.

Let it rrrrrrip!

Als letztes Spiel testeten wir das im November erscheinende Beyblade: Metal Fusion an, das sich um die neueste Staffel der RTL2-Animeserie dreht. Besonders auffällig war hier die Tatsache, dass man als absoluter Neuling ohne das durchdachte Tutorial keine Chance hat, einen noch so einfachen Kampf zu durchstehen. Hat man sich jedoch ein bisschen hineingearbeitet, kommt man wesentlich besser mit seinem Beyblade zurecht und kann schon die erste Energie sammeln, um wirklich starke Attacken einzusetzen. Ebenfalls erwähnenswert sind die vielen Möglichkeiten, seinen Beyblade zu modifizieren und so sein eigenes Gebilde zu kreieren. Für Fans mit Sicherheit ein Projekt, das sich zu daddeln lohnt.



Selbstverständlich fragten wir auch nach dem 3DS und den geplanten Titeln, allerdings ließen sich keinerlei Informationen herauskitzeln.

Wollten so gerne Details zu Metal Gear in 3D erfahren: Robert Grötenherdt [Zyrando] und Felix Rau [Fefe] für PortableGaming.de
ANZEIGE:
< vorige Seite Seite  1  2  3  4   5   nächste Seite >